Zucchini-Fenchel-Cremesuppe mit Senf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Für die Zucchini-Fenchel-Cremesuppe mit Senf den Fenchel waschen und vom Strunk befreien. Das Fenchelgrün wegschneiden, hacken und beiseitelegen. Fenchelfruchtfleisch grob zerkleinern. Zucchini waschen und in grobe Würfel schneiden. Erdäpfel schälen und ebenfalls würfeln.

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Fenchelfruchtfleisch darin andünsten, Zucchini- und Erdäpfelwürfel beifügen, mit Suppe aufgießen. Mit Muskat, Zitronensaft- und Schale abschmecken.

Das Gemüse weichkochen und die Suppe anschließend pürieren. Senf und Obers beifügen, nochmals aufmixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schwarzbrot in Würferl schneiden. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Brotwürfel darin knusprig braten.

Die Zucchini-Fenchel-Cremesuppe mit Senf mit Croutons und Fenchelgrün bestreuen und heiß servieren.

Tipp

Noch "g'schmackiger" werden die Croutons für die Zucchini-Fenchel-Cremesuppe mit Senf, wenn sie mit einer gepressten Knoblauchzehe und einigen Kräutern nach Wahl angeröstet werden.

Der Biersommelier empfiehlt: ein gehopftes Leichtbier

„Diese charmante Gemüsesuppe lässt sich harmonisch mit einem schlanken, untergärigen und betont gehopften Leichtbier kombinieren, das aufgrund seines mittleren Körpers sehr gut zum leichten Charakter der Suppe passt. Das Hopfenaroma ergänzt zudem die gut ausbalancierte Fenchelnote. Falls Sie eine Menüfolge planen, schmeckt das Schank- oder Leichtbier außerdem sehr gut zu Pasta und zarten Fischgerichten.“

Eine Frage an unsere User:
Womit lässt sich die Zucchini-Fenchel-Cremesuppe Ihrer Meinung nach noch weiter verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
38 15 5

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare90

Zucchini-Fenchel-Cremesuppe mit Senf

  1. JF
    JF kommentierte am 14.08.2015 um 15:28 Uhr

    Hallo, tolles Rezept werde ich nachkochen, eine wesentliche Info fehlt mir aber, für wie viele Personen ist das Gericht gedacht bzw. noch besser welche Menge Suppe in Litern ergibt sich aus dem Rezept?

    Antworten
  2. Santana&Shaw
    Santana&Shaw kommentierte am 19.09.2017 um 16:26 Uhr

    Etwas Petersilie oder Liebstöckel dazu

    Antworten
  3. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 19.09.2017 um 14:25 Uhr

    petersilie

    Antworten
  4. theresia feldbaumer
    theresia feldbaumer kommentierte am 19.09.2017 um 22:54 Uhr

    Zwar passt es nicht zum Rezept, aber bei was bek. ich für die Herzen, fällt mir auf, manche Sachen werden in kürze wieder erhältlich sein! Aber, ich schaue jeden Tag nach , zack den nächsten Tag gibt sie es nimmer nur wieder ein neues Produkt bei dem wieder steht in kürze erhältlich! So kommt man nie dazu ,irgend einen Preis in der höheren Kategorie einzulösen!

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 20.09.2017 um 10:45 Uhr

      Liebe theresia.feldbaumer, wir haben Ihnen eine Email geschrieben. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche