Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Fenchelauflauf mit Nudeln

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Fenchelauflauf mit Nudeln zunächst die Nudeln in gesalzenem Wasser al dente kochen. Abseihen, mit kaltem Wasser abfrischen, abtropfen lassen und mit einem Schuss Olivenöl vermengen.
  2. Inzwischen den Fenchel waschen, halbieren und in Streifen schneiden. Dabei das Fenchelgrün nicht wegwerfen, sondern für die Garnitur fein hacken und zur Seite stellen. Zwiebel sowie Knoblauch fein schneiden und in heißem Olivenöl kurz anschwitzen. Fenchel zugeben und alles durchrösten. Tomaten kleinwürfelig schneiden, mitsamt dem Saft zugeben und Tomatenmark einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Oregano oder Thymian abschmecken und kurz einkochen lassen. Das Gemüse sollte allerdings nicht zu trocken werden, dafür gegebenenfalls noch etwas Suppe oder Wein zugießen.
  3. Abgetropfte Nudeln einmengen, durchmischen und nochmals abschmecken. Eine passende Auflaufform mit Olivenöl ausstreichen und die Masse einfüllen. Semmelbrösel mit dem geriebenen Käse vermischen, über den Auflauf streuen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 30 Minuten überbacken. Dabei etwa 15 Minuten vor Ende Backzeit nach Geschmack den Mozzarella kleinwürfelig schneiden, auf dem Fenchelauflauf mit Nudeln verteilen und fertig backen.

Tipp

Vor dem Servieren den Fenchelauflauf mit Nudeln mit dem Fenchelgrün bestreuen.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie zum Überbacken von Aufläufen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 84996
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Fenchelauflauf mit Nudeln

Ähnliche Rezepte

Kommentare54

Fenchelauflauf mit Nudeln

  1. Ausprobierer
    Ausprobierer kommentierte am 26.06.2016 um 13:29 Uhr

    Das ist eine gute Art Fenchel zu kochen.Es mag ja nicht jeder Fenchel, aber so ist er gut "verpackt".Ich habe noch kleingeschnittenes Hähnchenfilet mitgekocht. Und die Brösel/Ölmischung zum Drüberstreuen mit Butterflöckchen ergänzt.

    Antworten
  2. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 18.04.2019 um 09:30 Uhr

    Alufolie benutzen, damit der Auflauf nicht zu schnell braun wird.

    Antworten
  3. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 15.02.2019 um 22:59 Uhr

    reibe den Käse nicht zu fein und gebe ihn je nach Garzeit die benötigt wird erst kurz vor Garende dazu

    Antworten
  4. fini08
    fini08 kommentierte am 27.01.2019 um 16:24 Uhr

    verschiedene Gewürze

    Antworten
  5. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 06.07.2018 um 11:46 Uhr

    Ich gebe auch Sauerrahm mit geriebenem Käse vermischt als Überguss darauf.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fenchelauflauf mit Nudeln