P(f)annenhilfe

Was mache ich, wenn die Suppe versalzen ist?

Rühren Sie etwas kaltes Wasser oder bei Cremesuppen etwas Schlagobers oder Rahm unter die Suppe. Bei härteren Fällen ein mit Reis gefülltes Teesäckchen oder eine rohe geriebene Kartoffel in der Suppe mitkochen lassen. Die Suppe abseihen und servieren.

Autor: Ruth Wagner

Ähnliches zum Thema

7 Kommentare „Was mache ich, wenn die Suppe versalzen ist?“

  1. dorli58
    dorli58 — 1.1.2016 um 10:02 Uhr

    leider merkt ich ja erst kurz vor dem Essen, dass die Suppe versalzen ist und dann geht sich dass mit Kartoffel oder Reis mitkochen nicht mehr aus

  2. fioretto
    fioretto — 21.7.2015 um 14:46 Uhr

    Das mit dem Kartoffeln ist echt super... Auch mit dem Teesack!!

  3. cp611
    cp611 — 30.12.2014 um 11:58 Uhr

    Toller Tipp!

  4. Balance63
    Balance63 — 25.6.2014 um 15:00 Uhr

    man lernt echt nicht aus

  5. joba
    joba — 23.10.2013 um 19:29 Uhr

    funktioniert einmalig! Super

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.