Hirsch in Schokosauce

Anzahl Zugriffe: 5.884

Zutaten

Portionen: 2

  •   600 g Hirschfleisch (Schnitzel- oder Ragout)
  •   Senf (süßlicher)
  •   Salz
  •   Pfeffer (aus der Mühle)
  •   3 EL Olivenöl
  •   Rotwein
  • 1/2 Stk. Zitrone (Saft und Schale)
  •   10 Stk. Wacholderbeeren
  •   6 Stk. Lorbeerblätter
  •   Soja cuisine (oder Obers)
  •   1 Rippe(n) Bitterschokolade (70 - 99%)

Zubereitung

  1. Für den Hirsch in Schokosauce das Fleisch in etwa 1 cm dicke Schnitzel oder in kleine Stücke für Ragout schneiden. Auf beiden Seiten mit Senf bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und Fleisch auf beiden Seiten anbraten. Bratensaft mit Rotwein ablöschen und Saft einer Zitrone dazugeben. Von der Zitrone mit dem Sparschäler größere Schalenstücke abhobeln.
  3. Diese, Wacholderbeeren und Lorbeerblätter dazugeben. Fleisch noch etwa 15 Minute zugedeckt dünsten lassen. Dabei Deckel etwas öffnen, damit sich der Saft reduzieren kann.
  4. Zum Schluss die Schokolade dazugeben, schmelzen lassen und gut unterrühren. Eventuell mit Obers oder Soja cuisine verfeinern und die Lorbeerblätter heraus fischen.
  5. Das Fleisch mit Kroketten, Preiselbeerkompott, Dörrzwetschken und Maroni servieren.

Tipp

Zum Hirsch in Schokosauce passen auch Rotkraut, Semmel-, bzw. Serviettenknödel, Kürbis im Speckmantel oder Preiselbeerbirnen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Hirsch in Schokosauce

Ähnliche Rezepte

1 Kommentare „Hirsch in Schokosauce“

  1. marwin
    marwin — 25.12.2021 um 11:41 Uhr

    Schokosauce brauche ich zum Hirsch nicht

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Hirsch in Schokosauce