Hildegards Gute-Laune-Hühnersuppe

Zutaten

Portionen: 6

  • 1 Suppenhuhn (Bio)
  • 3 Karotte(n)
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 1 Fenchelknolle
  • 3 l Wasser / (kalt)
  • 1 Bund Petersilie *)
  • 2 TL Ysop
  • 1 TL Galgant
  • 1 TL Bertram
  • 1 TL Quendel
  • Salz
  • 500 g Suppennudeln (Dinkel-Vollkorn)

Zubereitung

  1. Für Hildegards Gute-Laune-Hühnersuppe zunächst das Huhn waschen. Karotten, Petersilienwurzel und Sellerie schälen. Fenchel waschen, Strunk entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Wasser in einen Suppentopf füllen und Huhn, Gemüse, ½ Bund Petersilie, Gewürze und Salz beifügen. Einmal aufkochen lassen, anschließend die Hitze reduzieren und auf kleiner Flamme rund 2–3 Stunden kochen.
  3. Das Fleisch von den Knochen lösen. Fleisch und Wurzelgemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Petersilie waschen und fein hacken.
  4. Die Dinkelnudeln weich kochen und die heiße Suppe mit Nudeln, Gemüse und Fleischstücken anrichten.
  5. Hildegards Gute-Laune-Hühnersuppe mit Petersilie bestreut servieren.

Tipp

"Huhn erquickt die Kranken", sagte schon Hildegard von Bingen. Mit den heilsamen Gewürzen, dem wärmenden und verdauungsfördernden Fenchel und den Dinkelnudeln wirkt Hildegards Gute-Laune-Hühnersuppe stimmungsaufhellend und nährend.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für die Zubereitung von Hühnersuppe?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 15418
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Hildegards Gute-Laune-Hühnersuppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare36

Hildegards Gute-Laune-Hühnersuppe

  1. sissibaer
    sissibaer kommentierte am 09.01.2018 um 11:45 Uhr

    Oh! Also- da steh ich jetzt an! Was- bitte- ist Bendel? Ich kann im Net nur einen Bendel Lothar finden und der hat ein Kräuterlexikon herausgegeben. . HILFE bitte!

  2. Waltraut
    Waltraut kommentierte am 10.01.2018 um 12:01 Uhr

    Hühnersupe ist der wahre Gesundmacher bei hohem Fieber. Sehr zu empfehlen.

  3. Turandot
    Turandot kommentierte am 09.01.2018 um 22:10 Uhr

    langsam und lange kochen - für die Einlage würde ich Gemüse extra julienne schneiden. So gibts geschmack in der Suppe UND etwas knack beim essen.

  4. yoyama
    yoyama kommentierte am 20.01.2022 um 09:25 Uhr

    Schaum gut abschöpfen

  5. mawe8
    mawe8 kommentierte am 12.11.2021 um 19:19 Uhr

    vor allem die Karotten nicht mehr als 10 Minuten mitkochen, sonst wird die Suppe zu süß!!

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hildegards Gute-Laune-Hühnersuppe