Kräftigende Hühnersuppe

Zutaten

  • 1 Suppenhuhn (oder Hühnerteile)
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Stk. Gewürznelken
  • 1 Stk. Lorbeerblatt
  • 1 TL Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Hühnersuppe das Suppenhuhn sowie das Suppengemüse und die Kräuter waschen. Nach Belieben das Suppenhuhn in vier Teile teilen, damit es nachher leichter in den Suppentopf passt.
  2. Suppenhuhn, Suppengemüse, Petersilie und Gewürze in einen sehr großen Topf geben. Alles mit kaltem Wasser aufgießen, bis das Huhn ganz bedeckt ist. Salzen und die Suppe aufkochen lassen. Nun ca. 4 Stunden bei mehr ziehen als köcheln lassen. Den Deckel auf den Suppentopf setzen, damit die Flüssigkeit nicht verdampft.
  3. Wenn die Suppe fertig ist, das Suppenhuhn herausnehmen und das Fleisch herauslösen. In mundgerechte Stücke schneiden. Die Suppe durch ein Sieb leeren und dabei auffangen. Das Suppengemüse als Suppeneinlage klein schneiden.
  4. Hühnersuppe mit etwas Fleisch und Gemüse anrichten. Besonders gut schmeckt die kräftigende Hühnersuppe, wenn Sie mit frisch gehackter Petersilie serviert wird.

Tipp

Sie können die Hühnersuppe auch einfach klar ohne Einlage genießen oder noch Suppennudeln hinzufügen.

Ihre Suppe schmeckt versalzen? Hier einige Tipps und Tricks, wie sich dieses Problem beheben lässt. Wie die Zubereitung der Hühnersuppe gelingt, sehen Sie in einem Video.

  • Anzahl Zugriffe: 7290
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kräftigende Hühnersuppe

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Kräftigende Hühnersuppe

  1. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 05.01.2019 um 09:01 Uhr

    ich gebe auch noch 1 knoblauchzehe zum suppengemüse

    Antworten
  2. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 05.01.2019 um 08:58 Uhr

    als einlage passen die etw. dickeren hausmachernudeln sehr gut

    Antworten
  3. EneriS
    EneriS kommentierte am 27.05.2016 um 21:58 Uhr

    Und zwiebeln (nicht richtig geschält)- kurz anbraten ... Dann wird die suppe eine spur "dunkler".

    Antworten
  4. EneriS
    EneriS kommentierte am 29.02.2016 um 09:07 Uhr

    Ich gebe auch gerne ein stück ingwer dazu!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kräftigende Hühnersuppe