Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Herzhafte Topfenknödel

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die herzhaften Topfenknödel altbackene Brötchen klein würfelig schneiden, in eine gro
  2. ße Schüssel geben. Schinken in sehr kleine Stückchen schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Petersilieblätter vom Stängel abzupfen und fein hacken.
  3. Topfen mit Eier, Schinken und Petersilie gut verrühren und zum Brot geben. Mit Salz, Pfeffer und Piment d'Espelette würzen und durchkneten. Die Topfenmasse sollte saftig aber fest sein.
  4. Die Konsistenz allenfalls mit Semmelbrösel oder etwas Brühe ausgleichen. Die Knödelmasse zugedeckt für 2 Stunden durchziehen lassen. Zwischenzeitlich ein paar Mal durchrühren.
  5. Aus der Topfen-Knödelmasse, mit angefeuchteten Händen, etwa 10 Knödel formen. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, Wasser sollte sanft wallen.
  6. Topfenknödel in das Wasser legen und 12-15 Minuten ziehen lassen. Die Topfenknödel sind gar, wenn sie an der Wasseroberfläche treiben. Am Beginn der Kochzeit den Topf leicht rütteln bzw. bei Bedarf die Topfenknödel vom Boden lösen, damit sie nicht am Boden festkleben.
  7. Mit einer Siebschöpfer die Topfenknödel aus dem Wasser heben und abtropfen lassen.

Tipp

Herzhafte Topfenknödel kann man mit Kräuter-, Tomaten- oder Pilzsauce genießen. Sie schmecken hervorragend als Beilage zu vielen Fleischgerichten, Fisch, geschmortem Gemüse oder kalt, in Scheiben geschnitten, in Butter angebraten und mit Salat nach Wahl.

  • Anzahl Zugriffe: 3139
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Herzhafte Topfenknödel

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Herzhafte Topfenknödel

  1. Leila
    Leila kommentierte am 08.05.2017 um 17:19 Uhr

    Topfenknödel lassen sich einige Zeit tief gefroren aufbewahren. VlG Leila

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Herzhafte Topfenknödel