Gemüsepuffer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Stk. Kartoffeln (große)
  • 4 Stk. Karotten (große)
  • 2 Stk. Kohlrabi (große)
  • 2 Eier
  • Vollkornmehl
  • Öl (zum Ausbacken)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Gemüsepuffer Kartoffeln, Karotten und Kohlrabi putzen und in grobe Streifen hobeln. Ca. 1/2 Stunde stehen lassen. Masse gut ausdrücken. Eier aufschlagen und dazugeben.

So viel Mehl einmengen (ca. 3-4 EL) dass die Masse zusammenhält. Mit Salz und Pfeffer würzen. Einen Topf (spritzt dann nicht so) mit ca. 2 cm Öl erhitzen.

Portionsweise Häufchen mit dem Löffel hineingeben und eher flach drücken. Von beiden Seiten schön kross braten. Die Gemüsepuffer auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Schnittlauchsauce servieren.

Tipp

Die Gemüsepuffer können auch mit Weißmehl zubereitet werden. Das Rezept für die Schnittlauchsauce finden Sie HIER!

Was denken Sie über das Rezept?
5 9 0

Für die Gemüsepuffer Kartoffeln, Karotten und Kohlrabi putzen und in grobe Streifen hobeln. Ca. 1/2 Stunde stehen lassen. Masse gut ausdrücken. Eier aufschlagen und dazugeben.

So viel Mehl einmengen (ca. 3-4 EL) dass die Masse zusammenhält. Mit Salz und Pfeffer würzen. Einen Topf (spritzt dann nicht so) mit ca. 2 cm Öl erhitzen.

Portionsweise Häufchen mit dem Löffel hineingeben und eher flach drücken. Von beiden Seiten schön kross braten. Die Gemüsepuffer auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Schnittlauchsauce servieren.

Tipp

Die Gemüsepuffer können auch mit Weißmehl zubereitet werden. Das Rezept für die Schnittlauchsauce finden Sie HIER!

Was denken Sie über das Rezept?
5 9 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Gemüsepuffer

  1. picobaerli
    picobaerli kommentierte am 05.01.2018 um 16:20 Uhr

    Habe ich heute ausprobiert. Tolles Rezept

    Antworten
    • Maus25
      Maus25 kommentierte am 05.01.2018 um 16:32 Uhr

      Freud mich, dass es dir schmeckt. Bei uns jubeln alle wenn ich das mache.... obwohl wir Fleischtiger sind.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche