Süßkartoffelpuffer

Zubereitung

Für die Süßkartoffelpuffer die Süßkartoffeln schälen und fein reiben.
Die Eier mit Salz verquirlen und die geriebenen Süßkartoffeln untermischen.

Aus jeweils einem Esslöffel der Mischung eine kleine Flade formen.
Olivenöl erhitzen, die Fladen in das nicht zu heiße Öl legen und beidseitig braun braten.

Die fertigen Süßkartoffelpuffer auf einem Küchenrollen-Blatt abtropfen lassen.

Das Video zu diesem Rezept gibt es hier.

Tipp

Servieren Sie zu den Süßkartoffelpuffern als Beilage einen Salat.

Eine Frage an unsere User:
Womit könnten die Süßkartoffelpuffer Ihrer Meinung nach noch verfeinert werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 18324
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Süßkartoffelpuffer

Passende Artikel zu Süßkartoffelpuffer

Kommentare88

Süßkartoffelpuffer

  1. tini.bema
    tini.bema kommentierte am 06.03.2017 um 06:30 Uhr

    mit Haferflocken und im Ofen zubereiten. Einen Dip aus Joghurt, Rahm, Knoblauch, Gewürze und Kräuter dazu reichen.

    Antworten
  2. Merl
    Merl kommentierte am 06.03.2017 um 11:21 Uhr

    Ich mach sie ohne Ei.Neben der "Ur-Version" verfeinere ich sie auch mal gerne mit Kräutern & zusätzlichen Gewürzen -- Chili, Koriander, Zitronengras & Knoblauch geben eine gute Schärfe, Haferflocken in den SK-Teig & auf jeden Fall Zwiebeln kommen auch gut.Sehr lecker ist auch eine Mischung der Süßkartoffel-Raspel mit geriebener Zucchini und/oder Karotte.Dip-Tipp: Apfel-Zwiebel-Chutney, ...

    Antworten
  3. multitask
    multitask kommentierte am 11.03.2017 um 15:51 Uhr

    Nach kurzen beidseitigem Anbraten etwas Creme Frauchen darauf, Dünne Salamiblätter und Käse darüber -reiben. Noch etwas zugedeckt auf dem Herd backen. Fertig ist die Erdäpfel Pizza.

    Antworten
  4. Rotte
    Rotte kommentierte am 06.03.2017 um 08:03 Uhr

    Statt der Eier 2 TL Chiasamen, im Backrohr zubereiten und einen Dip dazureichen (Rahm, Knoblauch, Kräuter). Außerdem würde ich eine große Schüssel Salat dazu servieren.

    Antworten
  5. cp611
    cp611 kommentierte am 31.01.2017 um 17:11 Uhr

    Geriebenen Karotten, Zucchini und Topfen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte