Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Überbackene Nudeln mit Maroni-Kürbis-Gemüse

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die überbackenen Nudeln mit Maroni-Kürbis-Gemüse zunächst die frischen Maroni in kochend heißem Wasser 4 Minuten blanchieren. Noch heiß von der Schale befreien und das Häutchen mit einem Küchenmesser entfernen. In der Gemüsesuppe 15 bis 20 Minuten gardünsten, bis die Früchte weich sind.
  2. Die Schale der Zwiebel entfernen und in feine Würfel schneiden, die Knoblauchzehe abziehen und klein hacken. Den Kürbis abschälen und in kleine Stückchen schneiden. Die Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente (auf keinen Fall zu weich werden lassen) kochen. Abgießen.
  3. Die Zwiebeln und den Knoblauch im Olivenöl andünsten. Kürbis, Maroni und Cranberries kurz mitdünsten. Die Gewürze darüber streuen. Mit Weißwein sowie Gemüsesuppe aufgießen, bei schwacher Temperatur leicht wallen, bis der Kürbis und die Maroni bissfest (eher härter als weicher, da sie noch ins Rohr kommen) sind.
  4. Die Nudeln in einer feuerfesten Form mit dem Maroni-Kürbis-Gemüse mischen. Mit Käse bestreuen und kurz ins Backrohr (Grillfunktion), damit der Käse schmilzt und knusprig wird. Die überbackenen Nudeln mit Maroni-Kürbis-Gemüse heiß servieren.

Tipp

Die überbackenen Nudeln mit Maroni-Kürbis-Gemüse schmecken als Hauptspeise oder Beilage.

  • Anzahl Zugriffe: 25789
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Überbackene Nudeln mit Maroni-Kürbis-Gemüse

Ähnliche Rezepte

Kommentare44

Überbackene Nudeln mit Maroni-Kürbis-Gemüse

  1. Pskyrunner
    Pskyrunner kommentierte am 17.12.2017 um 15:53 Uhr

    An sich ja eine tolle Speise, aber...... in der Anleitung ist das Enthäuten/Schälen der Maroni sehr schlecht beschrieben.... in der Anleitung fehlt die Angabe, wielange man das ganze im Ofen lassen soll... die Zubereitung hat zu zweit 120min gedauert und nicht 30-60!!Geschmacklich ist es wirklich toll, lediglich etwas Speck fehlt mir - der hätte bestimmt toll geschmeckt.

    Antworten
  2. katrinz
    katrinz kommentierte am 14.11.2015 um 14:12 Uhr

    War sehr, sehr lecker! Hab noch etwas Sahne dazugegeben

    Antworten
  3. retire
    retire kommentierte am 30.10.2015 um 14:10 Uhr

    nehme mehr Nudeln

    Antworten
  4. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 25.10.2015 um 13:47 Uhr

    gute Idee

    Antworten
  5. szb
    szb kommentierte am 22.10.2015 um 09:50 Uhr

    Ich liebe Maroni

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Überbackene Nudeln mit Maroni-Kürbis-Gemüse