Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Avocado-Gnocchi-Auflauf

Zutaten

Portionen: 4

Für die Paradeissauce:

Zum Überbacken:

  • 75 g Parmesan (gerieben)
  • Butterflocken
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Avocado-Gnocchi-Auflauf die Avocados halbieren, den Stein entfernen, abschälen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel fein zerdrücken.
  2. Danach Frischkäse, geriebenen Käse, Ei, Salz und Muskat beigeben und alles gut vermengen. Danach so viel Mehl dazugeben, dass der Teig immer noch zart ist, jedoch nicht mehr an den Händen klebt. Daraus in etwas Mehl nussgroße Gnocchi formen.
  3. Reichlich Salzwasser aufkochen lassen und je 10-12 Gnocchi darin garen. Sobald sie an die Oberfläche steigen, noch 1 Minute ziehen lassen. Mit einem Siebschöpfer herausnehmen und in eine gebutterte Auflaufform geben.
  4. Für die Paradeissauce die Zwiebel schälen, klein hacken und in der Butter andünsten. Die geschälten Paradeiser mit dem Saft beigeben und alles 15 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Paradeissauce gleichmäßig über die Gnocchi verteilen. Den geriebenen Käse darüberstreuen und mit Butterflocken belegen.
  6. Den Avocado-Gnocchi-Auflauf im auf 220 °C vorgeheizten Backrohr auf der untersten Schiene ca. 15-20 Minuten überbacken.

Zur Schritt-für-Schritt-Videoanleitung

Tipp

Der Avocado-Gnocchi-Auflauf kann statt mit Frischkäse auch mit Ricotta oder Topfen zubereitet werden. Mit frischen Kräutern verfeinern.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man diese Gnocchi Ihrer Meinung nach noch würziger machen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 13977
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Avocado-Gnocchi-Auflauf

Ähnliche Rezepte

Kommentare25

Avocado-Gnocchi-Auflauf

  1. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 18.04.2019 um 09:34 Uhr

    Kräuter verwenden, zB Petersilie oder Schnittlauch

    Antworten
  2. Bienenkönigin
    Bienenkönigin kommentierte am 17.04.2019 um 09:19 Uhr

    Jetzt im Frühling mit bärlauch würzen

    Antworten
  3. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 26.03.2019 um 12:27 Uhr

    Schnittlauch in den Teig mischen

    Antworten
  4. ritag
    ritag kommentierte am 14.03.2019 um 04:15 Uhr

    das Avocado-Gnocchi spricht mich sehr an, mal etwas neues. Evt versuche ich es einmal mit zusätzlichen Pinienkernen im Teig

    Antworten
  5. kwkw
    kwkw kommentierte am 02.03.2019 um 23:54 Uhr

    Paradeissauce mit Oregano zubereiten

    Antworten
  6. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 12.02.2019 um 23:56 Uhr

    mit Thymian

    Antworten
  7. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 21.01.2019 um 16:30 Uhr

    Knoblauch oder Chilli dazugeben

    Antworten
  8. evagall
    evagall kommentierte am 20.01.2019 um 23:15 Uhr

    etwas Scharfmacher oder Chili daruntermischen

    Antworten
  9. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 20.01.2019 um 19:33 Uhr

    ein paar Speckstreifen oder mit Knoblauch marinierte Shrimps

    Antworten
  10. eva0084
    eva0084 kommentierte am 20.01.2019 um 18:02 Uhr

    ich gebe gerne etwas Sambal oelek dazu

    Antworten
  11. Rittmeister
    Rittmeister kommentierte am 20.01.2019 um 16:12 Uhr

    Wau, genial, Avocado Gnocchi, jedoch würde ich es mit Mozzarella überbacken

    Antworten
  12. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 20.01.2019 um 14:08 Uhr

    mit etw. knoblauch

    Antworten
  13. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 20.01.2019 um 14:05 Uhr

    mit etw. basilikum

    Antworten
  14. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 20.01.2019 um 10:08 Uhr

    mit Chilifrischkäse und Chilis

    Antworten
  15. arvinl
    arvinl kommentierte am 02.09.2018 um 20:24 Uhr

    könnte man mit Chilifäden aufpeppen

    Antworten
  16. Robbie3099
    Robbie3099 kommentierte am 10.04.2018 um 04:42 Uhr

    Trüffel und Bärlauch beimengen

    Antworten
  17. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 25.03.2018 um 17:15 Uhr

    Ich würde ihn mit Ricotta machen und Bärlauch untermischen.

    Antworten
  18. Illa
    Illa kommentierte am 25.03.2018 um 17:00 Uhr

    Muskatnuss!

    Antworten
  19. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 25.03.2018 um 08:55 Uhr

    Chili, oder Wasabi

    Antworten
  20. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 24.03.2018 um 17:16 Uhr

    bärlauch

    Antworten
  21. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 24.03.2018 um 17:13 Uhr

    etw. chili

    Antworten
  22. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 24.03.2018 um 14:15 Uhr

    Bärlauch, fein geschnitten dazu.

    Antworten
  23. solo
    solo kommentierte am 24.03.2018 um 11:47 Uhr

    Man könnte Kräuter-Frischkäse nehmen.

    Antworten
  24. manu251blau
    manu251blau kommentierte am 10.03.2018 um 10:15 Uhr

    Versuch ev. das nächste mal die Avocadognocchi noch mit Basilikum oder so zu würzen aber ansonsten ein leckers Rezept

    Antworten
  25. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 22.12.2015 um 16:06 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Avocado-Gnocchi-Auflauf