Die besten Ricotta Rezepte

Die besten Ricotta Rezepte

Ricotta, der italienische Frischkäse, zählt seit jeher zu den wahren Klassikern der italienischen Küche. Denn durch seinen cremigen Charakter und den natürlichen, geringen Fettgehalt gilt er als wohlschmeckender und leicht bekömmlicher Käse. Auch der hohe Gehalt an wichtigen Vitaminen und Spurenelementen ist nicht zu verachten. Ricotta eignet sich aufgrund seiner Zusammensetzung auch besonders gut für Low Carb Gerichte.

Ricotta ist beim Kochen und Backen vielseitig verwendbar – als Ricotta-Kuchen, als Basis für Desserts, zum Abrunden einer Pasta, für Salate oder einfach als Brotaufstrich. Wie wäre es beispielsweise mit Cannelloni mit einer herzhaft frischen Ricotta-Schinken-Füllung oder als vegetarische Variante mit Spinat und Ricotta gefüllt? Das Rezept für gefüllte Zucchini-Röllchen sind der Renner bei jedem Antipasti-Buffet. Ricotta harmoniert außerdem hervorragend mit Tomaten. Viel Spaß beim Schmökern durch unsere köstlichen Ricotta Rezepte.

Was ist Ricotta?

Bei Ricotta handelt es sich um einen Frischkäse, der aus Molke gewonnen wird und bedeutet so viel wie "nochmal gekocht". Er ist somit ein tolles Upcycling-Produkt der Molke, die bei der Käse-Herstellung in großen Mengen anfällt. Ricotta ist fett- und kalorienarm.

 

Wie schmeckt Ricotta?

Ricotta hat eine weiche bis krümelige Konsistenz, schmeckt leicht süßlich und hat ein mildes Aroma. Er lässt sich aufgrund seiner Eigenschaften hervorragend in der süßen und pikanten Küche einsetzen. Je reifer Ricotta ist, desto würziger und säuerlicher wird er im Geschmack.

 

Wie macht man selbst Ricotta?

Wir zeigen dir in unserer unkomplizierten Schritt-für-Schritt-Videoanleitung, wie du selbst Ricotta zubereiten kannst. Es ist wirklich etwas Besonderes, wenn man seinen Gästen einen hausgemachten Ricotta-Käse serviert oder daraus köstliche Gerichte zaubert. Wie wäre es beispielsweise einmal mit einer italienischen Ricotta-Quiche?

 

Was kann ich als Ricotta Ersatz verwenden?

Als Alternativen für Ricotta eignen sich Frischkäse, Topfen, Sauerrahm, Mascarpone, Crème fraîche oder auch veganer Seiden-Tofu.

 

Wie lange ist Ricotta haltbar?

Ricotta sollte kühl gelagert werden und das Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf der Verpackung ersichtlich. Wenn die Verpackung einmal geöffnet wurde, sollte der Käse innerhalb einer Woche verbraucht werden. Selbst hergestellter Ricotta-Käse sollte innerhalb von wenigen Tagen aufgebraucht werden. Ricotta lässt sich optimal beim Kochen oder Kuchen backen verwerten.

 

Für täglich frische Rezepte abonniere den ichkoche.at Newsletter und folge ichkoche.at auf Instagram und auf Facebook! Nimm teil an unserem ichkoche.at Treueprogramm und tritt mit unserer ichkoche.at Community in Kontakt!

Die besten Ricotta Rezepte

Jetzt am häufigsten gesuchte Ricotta Rezepte

Neue Ricotta Rezepte & Fotos

Lieblingsrezepte der Redaktion

Zufällig ausgewählte ähnliche Ricotta Rezepte

Alle Rezepte zu diesem Thema

Infos, Tipps & Tricks rund um Ricotta Rezepte

Artikel und Videos