P(f)annenhilfe

Was mache ich, wenn die Avocado noch zu unreif ist?

Die Avocado fühlt sich außen noch ziemlich hart an, doch sie möchten sie schon verwenden? Wir haben Tipps für alle Ungeduldigen, wie die Avocado schneller reif wird.

Ist die Avocado noch zu unreif, dann wickeln Sie sie in Zeitungspapier und lassen Sie die Avocado an einer warmen Stelle nachreifen.

Falls Sie es eilig haben, können Sie die aufgeschnittene Avocado dick mit Butter oder Mayonnaise bestreichen und einige Stunden ziehen lassen.

Autor: Ruth Wagner

Ähnliches zum Thema

Kommentare23

Was mache ich, wenn die Avocado noch zu unreif ist?

  1. niroba
    niroba kommentierte am 01.02.2015 um 11:00 Uhr

    übrigens, ich habe es jetzt noch nirgends hier gelesen, egal was man mit einer Avocado macht, nie den Kern wegwerfen, sondern zusätzlich zum Zitronensaft in die Masse stecken, dann wird sie nicht so schnell braun

    Antworten
  2. cassandrathecat
    cassandrathecat kommentierte am 09.04.2019 um 19:39 Uhr

    Wir scherzen immer, dass Avocados ein Zeitfenster von 15 Minuten haben, wo sie die ideale Reife haben. Davor sind sie hart wie ein Hammer, danach matschig und braun.

    Antworten
  3. Bachl
    Bachl kommentierte am 22.01.2019 um 20:47 Uhr

    Feingeschnittene Avocado schmeckt auch gut, wenn man sie unter Endiviensalat mischt. Normalerweise mische ich einen lauwarmen zerdrückten Erdapfel drunter, aber zur Abwechslung eben eine Avocado. Ölzugabe braucht es da keine.

    Antworten
  4. Bachl
    Bachl kommentierte am 17.04.2018 um 12:47 Uhr

    Die beste Erfahrung habe ich mit Äpfeln in einem Plastiksack zusammen geben, gemacht

    Antworten
  5. Bachl
    Bachl kommentierte am 14.01.2018 um 14:36 Uhr

    Die Avocados mit Äpfeln in ein Plastiksackerl geben und gut verschließen und ann sind sie in 1-2 Tagen genussreif

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login