Zwiebelschnitzel In Riesling-Rahm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Stk Schweineschnitzel
  • 250 g Schinken (gekocht)
  • 750 g Zwiebel
  • 400 ml Schlagobers
  • 200 ml Rieslingwein (halbtrocken)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  • Semmelbrösel
  • Butterschmalz

Für die Zwiebelschnitzel die Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. In aufgeschlagenem Ei und Semmelbrösel wenden.

Das Butterschmalz erhitzen und die Schnitzel von beiden Seiten gut anbraten. Die Schnitzel dann in eine Gratinform legen.

Zwiebel in Ringe schneiden, den Schinken würfeln. Zusammen goldgelb anbraten und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Zwiebel-Schinken Mischung auf den Schnitzeln in der Form gleichmäßig verteilen. Schlagobers und Wein miteinander mischen und über die Schnitzel gießen.

Über Nacht marinieren lassen, am nächsten Tag im aufgeheizten Backrohr bei 125 °C in etwa 60 bis 70 Minuten backen.

Die Zwiebelschnitzel anrichten und servieren.

Tipp

Zum Zwiebelschnitzel passen zum Beispiel Bratkartoffeln.

Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Zwiebelschnitzel In Riesling-Rahm

  1. Hossulepes
    Hossulepes kommentierte am 31.08.2016 um 16:10 Uhr

    Ich habe die Schnitzel nicht paniert, denn das braucht es wirklich nicht. Statt Schlagobers verwendete ich fettreduzierte Kochsahne. Daqs schmeckte uns heute trotzdem sehr gut.

    Antworten
  2. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 22.08.2016 um 10:06 Uhr

    Einmal probiert und das war's dann auch schon! Die letscherte Panier brauche ich nicht nochmals!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche