Zuckerlamm-Pies nach Gouveneur Lord Clive

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Füllung:

  • 250 g Mageres Lammfleisch, gewolft
  • 150 g Zucker
  • 50 Frischer weisser Speck, gewolft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zimt
  • Zesten 1 Zitrone

Pieteig:

  • 280 g Mehl
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Wasser (eiskalt)
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Mehl und Butter für den Teig zusammenhacken, Ei hinzfügen und mit soviel Wasser mischen, dass man gerade flach einen zusammenhängenden Teig durchkneten kann. 2 mm dünn auswalken und eine Nacht lang abkühlen.

Anderntags die Ingredienzien für die Fleischfüllung genau mischen. Zylindrische Förmchen buttern, 2 cm hoch mit dem Teig auschlagen. Fleisch einfüllen. Aus dem Restteig passende Deckel abschneiden. Auflegen, an den Rändern fest drücken und einen sternförmigen Einschnitt mittig vornehmen, damit der Dampf entweichen kann. Im auf 180 °C aufgeheizten Herd eine halbe Stunde backen.

Die kleinen Pies mit Staubzucker überstreuen und lauwarm zu Blattsalat zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zuckerlamm-Pies nach Gouveneur Lord Clive

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche