Zucchinigratin im Haferbett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für Das Haferbett:

  • 150 g Hafer (grob geschrotet)
  • 1 Teelöffel Curry
  • 300 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Gemüsesuppe (gekörnt)
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 1 Teelöffel Majoran (getrocknet)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 150 g Paradeiser
  • 50 ml Rotwein (trocken)

Belag:

  • 500 g Zucchini (grob geraspelt)
  • 3 EL Parmesan

Guss:

  • 50 g Gorgonzola
  • 3 EL Crème fraîche
  • 1 Teelöffel Schabziegerklee (Reformhaus)
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 3 EL Parmesan
  • 3 EL Kürbiskerne

Den grob geschroteten Hafer mit dem Curry in einem Kochtopf bähen, bis er würzig duftet. Das Wasser und die gekörnte Gemüsesuppe hinzfügen. Aufkochen und auf der ausgeschalteten Herdplatte 10 min ziehen. Die Paradeiser würfeln. Mit den übrigen Ingredienzien unter den Hafer rühren.

Eine Gratinform leicht einfetten. Den Hafer darin gleichmäßig verteilen und mit dem Parmesan überstreuen.

Die grob geraspelte Zucchini direkt auf dem Hafer gleichmäßig verteilen. Mit wenig Cayennepfeffer überstreuen.

Den Gorgonzola mit der Krem fraîche und dem Schabziegerklee durchrühren. (Den Käse vielleicht leicht erwärmen) Auf den Zucchinis gleichmäßig verteilen. Den Parmesan darüberstreuen und zum Schluss die Kürbiskerne daraufgeben.

Bei 200 °C (Umluft) auf der mittleren Schiene ungefähr 20 Min. überbacken.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zucchinigratin im Haferbett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche