Zucchini-Piccata

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Zucchini jeweils
  • 1 EL Süsser und scharfer Senf
  • 4 Dünne Scheibchen gekochter Schinken
  • 4 Fontina-Käse oder Butterkäse
  • 30 g Toastbrot; entrindet
  • 4 Eier
  • 40 g Parmesankäse
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle
  • 100 ml Olivenöl

Einen großen Bogen Pergamtenpapier auf die Fläche legen. Zucchini reinigen, abspülen und der Länge nach in schmale Scheibchen hobeln. Die Hälfte der Scheibchen auf dem Papier dicht an dicht leicht überlappend zu einem Rechteck legen. Salzen und mit Pfeffer würzen. Mit der Hälfte der Schinkenscheiben belegen. Senfsorten durchrühren, die Hälfte davon dünn auf den Schinken aufstreichen. Mit Käse belegen und die übrigen Zucchini dicht an dicht darauf gleichmäßig verteilen.

Alles mit einem großen Bogen Frischhaltefolie bedecken. Mit der Teigrolle darüber rollen, so dass die Schichten gut angedrückt werden. Folie abnehmen, Platte mit einem scharfen Küchenmesser in in etwa 6 x 6 cm große Quadrate schneiden.

Toastbrot zerpflücken und im elektrischen Zerkleinerer fein zerbröseln. Eier, Parmesankäse und Brösel mixen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Die Zucchini-Käse- Quadrate durch die Eiermasse ziehen, abrinnen und von jeder Seite zirka 3 min goldbraun fertig backen. Piccata auf Küchenrolle abrinnen und warm bspw. mit Tomatensugo zu Tisch bringen.

Tipp:

Aus den Ingredienzien der Piccata können Sie auch einen leckeren Gratin kochen. Dafür die Zucchinischeiben portionsweise anbraten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Alle Ingredienzien in der beschriebenen Reihenfolge in eine Gratinform schichten und dick mit Parmesankäse überstreuen.

Mit Butterflocken belegen und bei 200 Grad im Backrohr 15 min gratinieren.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zucchini-Piccata

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 25.02.2015 um 18:18 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche