Versunkene Eier im Strudelteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 6 Stk Strudelteigblätter (oder selbsgemacht)
  • 8 Scheiben Serrano Schinken
  • 2 Eier (Grösse M)
  • 2 Eigelb
  • 100 g Frischkäse
  • 4 Stengel Petersilie (glatt)
  • 2 Stangen Lauchzwiebeln
  • 6 Stk Datteltomaten
  • Salz
  • etwas Kresse
  • etwas Mayonnaise
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Für versunkene Eier im Strudelteig zunächst die Eier hart kochen. In der Zwischenzeit den Frischkäse mit den Eigelb verrühren.

Lauchstangen, waschen, trocken, putzen in Ringe schneiden. Die Petersilie, waschen, trocknen, verlesen und grob hacken.

Die Datteltomaten, waschen, 2 Stück für die Dekoration zu Seite legen, die anderen vierteln, das Kerngehäuse entfernen, in kleine Würfel schneiden.

Alles unter den Frischkäse geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Eier abschrecken, schälen und in 4/4 Teilen.

Je ein Eischiffchen in eine Scheibe Schinken einrollen. Ein Strudelblatt doppelt legen, in der Mitte den Frischkäse auftragen.

Das Schinkeneiröllchen darauf platzieren, zusammenrollen und ein kleines Packet herstellen. Insgesamt 6 Päckchen herstellen, das letzte Schiffchen zur Dekoration bei Seite geben.

Die Päckchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und für 20-25 Minuten in den Ofen geben. Auf einem Teller anrichten und servieren.

Tipp

Als Snack für den Abend oder eine Party sind die versunkenen Eier ideal, da man sie gut vorbereiten kann. Man kann sie auch mit anderem Gemüse z.B. Paprika, Zucchini, Gurke und auch mit Mozzarella statt Frischkäse, oder mit Salami statt Schinken zubereiten.

Versunkene Eier schmecken warm, wie auch kalt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Versunkene Eier im Strudelteig

  1. omami
    omami kommentierte am 04.03.2016 um 11:05 Uhr

    Das ist einmal ein einfallsreiches Rezept, dafür gibt es 5*

    Antworten
  2. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 02.03.2016 um 07:24 Uhr

    genau , da ist ein kleiner Fehler drinnen .. ich bitte die Redaktion das Eierschiffchen in Schinken zu winkeln :) Danke für den Hinweis

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 02.03.2016 um 09:20 Uhr

      Liebe lsfabian, wir haben den Fehler inzwischen ausgebessert. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  3. spiderling
    spiderling kommentierte am 01.03.2016 um 19:24 Uhr

    .... in eine Scheibe Parmesan einwickeln,...sollte wohl Schinken heißen !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche