Überbackene Kürbisschnitzel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Scheiben Kürbisfruchtfleisch, a 90 g oval geschn. Scheibchen
  • 100 g Kalbsbrät
  • Küchenkräuter; z.B. Thymian, Kerbel, Petersilie je ein paar Stengel
  • 100 g Rindsleber; geschabt
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Frischer Majoran ein paar Stengel
  • Keimöl; zum Braten

Die Kürbisscheiben kurz in kochend heissem Wasser blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken und auf einem Küchentuch trocknen (durch das Abschrecken in kaltem Wasser bleibt die orangerote Farbe besser behalten). Küchenkräuter hacken.

Das Kalbsbrät (Kalbsbrät bekommt man in jeder gutgefuehrten Metzgerei) in eine ausreichend große Schüssel Form, mit den gehackten Kräutern durchrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Majoranblätter von den Stielen zupfen und klein hacken.

Die geschabte Leber (meist ist es Rindsleber, die man am besten fertig geschabt kauft, da diese Tätigkeit nicht jedermanns Sache ist) mit Eidotter und Semmelbrösel (am besten gleicher frisch raspeln - alte Schrippen hat beinahe jeder, und mittelsvon modernen Küchenmaschinen ist das kinderleicht und geht rasch - frisch geriebene Semmelbrösel schmecken einfach besser) durchrühren, mit Majoran, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Den Bratrost oder das Backrohr auf 250 °C vorwärmen.

Die vorgegarten, abgekühlten und abgetrockneten Kürbisscheiben mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen und die Gemüsehappen darin auf jeder Seite kurz anbraten, dann auf den Backrost legen und abrinnen.

Die Hälfte der Kürbisschnitzel mit Küchenkräuter-, die restlichen mit Leberfarce bestreichen. Den Backrost mit der darunterliegenden tiefen Fettpfanne auf die obere Schiene des Backofens oder des Grills schieben und die Kürbisschnitzel wenige min überbacken.

Mit Salzkartofeln und grünem Blattsalat sevieren!

Dazu eine Krapfen Weisse oder evtl. ein Pils!

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackene Kürbisschnitzel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche