Wie bringen Sie Ihren Käse zum Schmelzen?

Das zieht sich!

Nicht alles, was sich zieht muss langweilig sein – Ganz im Gegenteil! Oft versteckt sich der köstlichste Genuss in einem Bissen Käsepizza mit langen Käsefäden.

Wie bringen Sie Ihren Käse zum Dahinschmelzen?
 

Käsefondue, Käsegratin, Pizza Quattro Formaggi, Käsestangerl, Käsespätzle usw. Kaum eine Variante, bei der geschmolzener Käse nicht einfach göttlich schmeckt! Und noch besser: Die wenigsten Käse-Rezepte sind dabei schwierig herzustellen.

Selbst dieser raffinierte Parmesan-Lollipop lässt sich rasch zubereiten, indem man ein Häufchen geriebenen Parmesan in Kombination mit einem Holzspieß auf ein Backblech legt. Ab in den Ofen, danach trocknen lassen und fertig ist ein pikanter Partysnack.
Zum Parmesan-Lollipop-Rezept mit Videoanleitung

Wer es lieber nicht so hauchzart sondern deftig mag, dem sei diese Fächerkartoffel mit Extra-Käse empfohlen. Ideal für Gäste oder für einen gemütlichen Abend zu Hause.
Zum Fächerkartoffel-Rezept mit Videoanleitung

Und jetzt sind Sie an der Reihe! Verraten Sie uns Ihre besten Tipps, Rezepte oder Ideen, wie Sie Käse aus der Fassung und in neue Topform bringen.

Haben auch Sie weitere Tipps, Tricks und Anregungen rund um schmelzenden Käse? Nutzen Sie unsere Kommentarfunktion und sammeln Sie für jeden Eintrag Herzen, die Sie gegen attraktive Preise eintauschen können.
mehr Infos zum Treueprogramm

Autor: Ruth Wagner / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare146

Das zieht sich!

  1. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 13.06.2016 um 09:46 Uhr

    bei Käsespätzle unbedingt neben Bergkäse und Räskäse, Emmentaler verwenden- der zieht sich dann so schön. Wenn man die Kässpätzle aufwärmen will, geht das am Besten in der Mikro, da zieht sich der Käse dann auch noch- am Abrösten verklumpt er

    Antworten
  2. szb
    szb kommentierte am 11.04.2015 um 08:14 Uhr

    Käse ist für mich ein muß bei vielen Gerichten. Wenn es mal ganz schnell gehen muß verwende ich auch zugegebenermaßen Scheibenkäse, Ich weiß dass dieser Käse nicht das ist wovon ihr alle redet, aber er hat einen gewissen Geschmack und eben schnell geht es auch, wenn man mal hungrige Mäuler mit z.B. Toast satt bekommen möchte.Und auch die Variante einfach geriebenen Käse über z.B. nur frisch gekochte Hörnchen, eine Erinnerung an meine Kindheit, das Ziehen des Käses, ein Geschmackserlebnis das bis heute geblieben ist.Ich möchte jetzt nicht wirken als wenn ich nur von der Vergangenheit berichten möchte, aber Schnitzel oder auch nur Toast auf Hawai Art mit eben Emmentaler oder Gouda auf einer Ananas immer wieder eine schöne Abwechslung. Mal schaun was heute da auf den Tisch kommt.

    Antworten
  3. Tantschina
    Tantschina kommentierte am 09.04.2015 um 16:57 Uhr

    Am liebsten esse ich Käse, mit dem man etwas überbäckt. Egal ob Nudelauflauf oder überbackenen Brokkoli, eine ordentliche Portion Käse, die zum Schluss hin eine wunderschöne braune Farbe hat und sich himmlisch zieht.Ich nehme dafür immer Gouda und Mozzarella. Den Mozzarella sollte man früh genug abgießen, damit er nicht zu viel Feuchtigkeit mehr hat und nicht "aussaftelt." Darum schon immer zu Beginn des Kochens in ein Sieb geben, abtropfen lassen und bevor man ihn bearbeitet auch noch etwas ausdrücken. Dann schneidet man ihn in dünne Streifen oder reibt ihn mit einem Reibeisen. Wenn man ihn nun mit etwas Gouda, den man ebenfalls reibt, vermischt und über des Masse verteilt ergibt das einen leckeren Geschmack. Anschließend am besten ins Rohr damit und gegen Ende des Backvorgangs nimmt man die Unterhitze weg und gibt mittels Hitze von oben (egal ob Grillfunktion oder Oberhitze - je nach Backofen verschieden) nochmal ordentlich Gas, sodass die oberste Schicht schön knackig und fest wird, der Käse darunter jedoch saftig und sich herzhaft in die Länge zieht, sodass man darin am liebsten versinken und nie wieder hervorkriechen würde. Liebe Leute, gibt es denn etwas schöneres als Käse? ;-)

    Antworten
  4. Biber
    Biber kommentierte am 23.04.2017 um 08:22 Uhr

    Aufläufe mit Käse überbacken ist immer wieder ein Genuss auch faschierte Laibchen mit einem Stück würzigen Käse gefüllt geben ihnen eine besondere Note

    Antworten
  5. cook4fun
    cook4fun kommentierte am 22.06.2016 um 06:54 Uhr

    Ich mag den Käse schön knusprig bei Aufläufen (daher decke ich die nicht zu) und für die Pizza verwende ich Gouda und Mozzarella.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login