Couscous mit Gemüseragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Couscous mit Gemüseragout den Couscous mit der heißen Suppe übergießen und zugedeckt quellen lassen. Für das Gemüseragout die Frühlingszwiebel in dünne Röllchen schneiden, einen kleinen Teil vom Grün beiseite stellen für die Dekoration.

Karotte und Kohlrabi schälen und in ca. 5 x 5 mm kleine Würfel schneiden. Tomaten ebenfalls klein würfeln. Die Frühlingszwiebel in Öl anbraten; wenn sie leicht gebräunt sind herausnehmen und im verbliebenen Öl die Karotten- und Kohlrabiwürfel anbraten.

Danach die Frühlingszwiebel wieder hinzufügen und den Kurkuma dazugeben. Alles gut vermischen. Die Tomatenwürfel beifügen, salzen und pfeffern. Wenn die Flüssigkeit der Tomaten fast weg ist, die Gemüsesuppe zugießen und 10 Minuten zugedeckt auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Creme fraiche und Mehl vermengen und ins Ragout rühren und einmal aufkochen lassen. Couscous und Gemüseragout anrichten und mit einem Löffel Sauerrahm, Frühlingszwiebelringen und ev. einer Limetten- oder Zitronenscheibe garnieren.

Tipp

Auch ein wenig Feta über den Couscous mit Gemüseragout gebröselt schmeckt sehr gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare3

Couscous mit Gemüseragout

  1. Renate Mayer
    Renate Mayer kommentierte am 13.08.2016 um 12:52 Uhr

    Da es ein orientalisch inspiriertes Rezept ist, nehme ich lieber Kicherbsen, Rote Linsen, Auberginen und die 7-Kräuter-Mischung und Minze und viel Petersilie. Fette Joghurt und Sauerrahm verrühre ich mit Salz, Pfeffer, zerdrücktem Knoblauch, etwas Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer. So ist es jedenfalls bei uns sehr beliebt!

    Antworten
  2. wienermaus
    wienermaus kommentierte am 21.02.2016 um 06:17 Uhr

    ich nehme statt der Kohlrabi lieber Zuchini , ein leichtes vitaminreiches Gericht!

    Antworten
    • katerl19
      katerl19 kommentierte am 22.02.2016 um 13:52 Uhr

      Klar, hier ist quasi jede Kombination nach den persönlichen Vorlieben möglich!

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche