Thunfischtortellini in Zitronen-Salbei-Butter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Thunfischtortellini die Zutaten für den Teig geschmeidig kneten, zu einer Kugel Formen und in Frischhaltefolie wickeln.

Den Teig im Kühlschrank für einige Stunden rasten lassen. Für die Füllung Schalotten und Schnittlauch klein hacken. Die Schale der Zitrone abreiben, Thunfisch abtropfen lassen und zerkleinern.

Die Zutaten mit Creme fraiche vermischen. Den Nudelteig zu Platten ausrollen, die Füllung mit Teelöffeln im passenden Abstand (hängt von der Größe der Teigtaschen ab) auf eine Teigplatte setzen.

Den Teig rund um die Fülle leicht befeuchten, damit sich die zweite Teigplatte gut verbindet. Die zweite Teigplatte auf die Füllehäufchen setzen und gut andrücken.

Tortellini ausstechen (mit einem Ausstecher, mit einem Teigrad oder einem Trinkglas). Diesen Vorgang wiederholen, bis Teig und Fülle aufgebraucht sind.

Die fertigen Tortellini auf einer bemehlten Unterlage kurz antrocknen lassen, ausreichend gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Tortellini ca. 8-10 Minuten schwach wallend ziehen lassen.

Die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, Olivenöl und Salz hinzufügen. Die Zitrone in Scheiben schneiden und mit den Salbeiblättern in der Butter anbräunen.

Die fertig gekochten Tortellini in die Butter gleiten lassen und sofort servieren.

Tipp

Sollte der Nudelteig beim Kneten zu trocken sein, kann man ein paar Tropfen Wasser dazugeben, so wird er geschmeidiger. Wer möchte kann noch frisch gehobelten Parmesan am Schluss über die Thunfischtortellini streuen.

Hier finden Sie eine Videoanleitung für die Zubereitung von selbst gemachtem Nudelteig!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Thunfischtortellini in Zitronen-Salbei-Butter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche