Sterzrolle (Türkenmehlwecken)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Schalen Maisgrieß
  • 1,5 Schalen Wasser
  • 20 g Zwiebeln (fein geschnitten)
  • 20 g Butter (oder Schmalz)
  • Salz

In einer flachen Kasserolle die fein geschnittene Zwiebeln in Butter oder Schmalz hell andünsten. Maisgrieß, Wasser und Salz einmengen und diese Masse ca. 10 Minuten am Feuer durchrühren. Eine Stoffserviette oder ein sauberes Geschirrtuch in kaltes Wasser legen, ausdrücken und flach auflegen. Die Sterzmasse darauf geben, Tuch fest einrollen und an beiden Seiten mit Spagat gut zubinden. Den Wecken in die Kasserolle legen, etwa 1 cm hoch Wasser dazugeben und bei ganz schwacher Hitze 90 Minuten am Herdrand ausdünsten lassen. Den Wecken vorsichtig auswickeln und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden.

Tipp

Die Sterzrolle eignet sich besonders gut als Begleitung zu Wildragouts und Braten mit Sauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sterzrolle (Türkenmehlwecken)

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche