Steinpilzrisotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Herrenpilze
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 sm Porree (Stange)
  • 2 EL Butter
  • 350 g Risottoreis; z.B. Arborio oder Vialone nano
  • 200 ml Weisswein (trocken)
  • 800 ml Heisse Gemüse- bzw. Geflügelbrühe
  • 1 Petersilie
  • 2 Zweig Majoran
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 80 g Parmesan (gerieben)
  • Pfeffer
  • Salz

Die Schwammerln reinigen und in mundgerechte Stückchen oder Scheibchen schneiden. Zwiebel und Knoblauch enthäuten und fein würfelig schneiden. Porree reinigen, der Länge nach einkerben, ausführlich abspülen und in feine Ringe schneiden. Butter schmelzen, Schwammerln, Zwiebel, Knoblauch und Porree darin andünsten. Langkornreis einrühren und glasig werden. Mit dem Wein löschen und diesen bei milder Temperatur komplett verdampfen. Anschließend nach und nach die klare Suppe hinzugießen und den Risotto zirka 20 Min. bei schwacher Temperatur gardünsten. Dabei immer wiederholt umrühren. Petersilie und Majoran abschwemmen, trockenschütteln und die Blätter klein hacken. Die Kürbiskerne in einer Bratpfanne bähen, bis sie zu duften beginnen. Die Küchenkräuter mit dem Parmesan unter den Langkornreis vermengen. Salzen, Pfeffern. Den Risotto auf Tellern gleichmäßig verteilen, die Kürbiskerne darüber streuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Steinpilzrisotto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche