Steinpilzrisotto mit Salbeibutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Risottoreis
  • 400 ml Rotwein
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Schalotte
  • 1 Thymian
  • 1 Rosmarin
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • 400 g Herrenpilze
  • 150 g Butter
  • 30 g Salbei
  • Salz, Cayennepfeffer und Pfeffer

Für das Risotto die Schalotte kleinwürfelig schneiden und mit dem Olivenöl in einer Bratpfanne bei mittlerer Temperatur glasig weichdünsten. Darauf den Risottoreis hinzfügen und so lange im Öl ziehen, bis er ebenfalls glasig ist. Darauf den Rotwein sowie die Gemüsesuppe sowie den Rosmarin- und Thymianzweig hinzfügen. Bei kleiner Temperatur so lange ziehen, bis der Langkornreis die gesamte Flüssigkeit aufgenommen hat. Darauf jeweils nach Wunsch mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und den geriebenen Parmesan darunter heben.

Nun werden die Schwammerln zubereitet. Dazu die Herrenpilze reinigen und in ca. 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden. In einer Bratpfanne mit ein wenig Olivenöl bei mittlerer Hitze braun anbraten. Für die Soße die Butter in einer Bratpfanne zerrinnen lassen und das Salbei hinzfügen und so lange bei mittlerer Hitze brutzeln, bis das Salbei schön braun ist. Nun in ein Gefäß umfüllen, damit die Butter nicht verbrennt. Zum Servieren das Risotto auf dem Teller anrichten, die Herrenpilze hinzfügen und alles zusammen mit ein klein bisschen von der Salbeibutter begiessen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Steinpilzrisotto mit Salbeibutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche