Steckrüben-Erdäpfel-Salat mit geräucherter Gänsebrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 550 g Steckrüben
  • Salz
  • 550 g Erdäpfeln fest kochende Sorte
  • 2 EL Senf (mittelscharf)
  • 70 ml Öl
  • 150 g Zwiebel
  • 200 ml Rindsuppe
  • 70 ml Weissweinessig
  • Pfeffer
  • 4 Eier
  • 200 g Geräucherte Gänsebrust in Scheibchen
  • 2 Beete Kresse

 

Die Steckrüben zu Beginn in dünne Scheibchen schneiden, abschälen und in zwei cm große Würfel schneiden. Im kochenden Salzwasser sieben bis acht Min. blanchieren. Abschrecken und abrinnen.

Erdäpfeln mit Schale in Salzwasser gardünsten, abschrecken, schälen und noch warm in Scheibchen schneiden. Senf mit Öl durchrühren. Die Erdäpfeln und Steckrüben einfüllen.

Zwiebeln schälen, fein würfelig schneiden und in der klare Suppe zwei min machen. Essig dazugeben und mit Steckrüben und Erdäpfeln vermengen. Den Salat etwa dreissig min durchziehen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In der Zwischenzeit die Eier zehn Min. machen, abschrecken und schälen. Das Fett von der Gänsebrust vorsichtig klein schneiden, fein in Würfel schneiden und zu knusprigen Grammeln auslassen. In einem Sieb abrinnen. Das Gänsefleisch in schmale Streifen schneiden.

Die Hälfte der Kresse in den Salat schneiden. Die Hälfte von dem Gänsefleisch dazugeben. Den Salat auf einer großen Platte anrichten. Die Eier halbieren, um den Salat legen und mit restlicher Kresse garnieren. Am Schluss mit dem übrigen Gänsefleisch und den knusprigen Grammeln bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Steckrüben-Erdäpfel-Salat mit geräucherter Gänsebrust

  1. Francey
    Francey kommentierte am 03.03.2016 um 12:36 Uhr

    bitte wo ist hier ein Blattsalat???

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 04.03.2016 um 16:41 Uhr

      Lieber Francey, danke für den Hinweis! Wir haben den Fehler bereits korrigiert! Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. Liz
    Liz kommentierte am 11.12.2015 um 19:49 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche