Stangenspargel-Buchweizen-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Buchweizen
  • 1000 ml Wasser
  • 1500 g Stangenspargel
  • 1 Prise Vollzucker
  • 1 Prise Meersalz
  • 4 Teelöffel Sesamsaat (ungeschält)
  • 40 g Zwiebel
  • 10 g Butterschmalz
  • Meersalz
  • 0.5 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 750 ml Spargelwasser
  • 75 g Langkornreis
  • 5 EL Weisswein
  • 70 g Gouda
  • 1 Teelöffel Kräutersalz
  • 2 Teelöffel Muskat
  • Öl (für die Form)

Den Buchweizen eine Nacht lang einweichen, dann das verbleibende Wasser abseihen.

Den Stangenspargel abschälen und in wenig Wasser mit Zucker und Meersalz gardünsten.

Sesamsaat ohne Fett in einer Bratpfanne rösten und zur Seite stellen. In der Bratpfanne die kleingewürfelte Zwiebel im Butterschmalz andünsten. Den Buchweizen und den Sesamsaat hinzfügen und mitdünsten. Mit Meersalz und Koriander nachwürzen.

Den Stangenspargel abschütten, das Spargelwasser auffangen, 4/5 davon zum Kochen bringen, den Langkornreis mahlen, mit dem übrigen Spargelwasser anrühren und in das kochende Spargelwasser einquirlen. Unter Rühren aufwallen lassen und den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen. Mit Wein, Kräutersalz und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Eine Gratinform ausfetten und mit der Hälfte der Spargelstangen ausbreiten, Buchweizenmasse darübergeben und mit dem übrigen Stangenspargel überdecken. Die Sauce darübergiessen, mit dem geriebenen Käse überstreuen und für in etwa 15 min bei 175 Grad überbacken.

Dazu passt ein frischer Blattsalat.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stangenspargel-Buchweizen-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche