Spinatsuppe mit Mandelkerne und Pinienkernen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Spinat (frisch)
  • 2 Paradeiser
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Currypulver (mild)
  • 20 g Mandelblättchen
  • 10 g Pinienkerne
  • 1000 ml Geflügelbrühe
  • 100 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Muskat
  • Olivenöl

Ein tolles Spinatrezept für jeden Geschmack:

Den Spinat abspülen und reinigen. Die Paradeiser mit kochend heissem Wasser begießen, dann enthäuten, entkernen und kleinwürfelig schneiden. Zwiebel und Knoblauch enthäuten und klein hacken.

In einem Kochtopf die Zwiebel in ein klein bisschen Olivenöl glasig weichdünsten, den Knoblauch kurz mitdünsten, das Currypulver einstreuen, kurz umrühren, dann die Tomatenwürfel dazu und schliesslich die abgetropften Spinatblätter. Rühren bis sie zusammen fallen, dann mit einer Prise Pfeffer, Zucker, Salz und etwas Muskatnuss würzen. Die Geflügelbrühe zugiessen, das Ganze einmal zum Kochen bringen, dann 5 min ganz leicht leicht wallen, wiederholt 5 min ohne Hitzezufuhr ziehen und das Ganze im Handrührer zermusen, folgend durch ein feines Sieb zurück in den Kochtopf schütten. Mit dem Schlagobers auffüllen, von Neuem nachwürzen.

Die Mandelblättchen und die Pinienkerne in einer trockenen Bratpfanne bei mittlerer Hitze vorsichtig braun werden lassen und zum Servieren in die Mitte der Suppenteller streuen.

Lachstatar mit gebratenem Fenchel Spinatsuppe mit Mandelkerne und Pinienkernen Geschmorte Lammschulter mit Polenta Lorbeer-Buttermilchmousse mit Beerensauce

ung_id=4&beitrag_id'979

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spinatsuppe mit Mandelkerne und Pinienkernen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche