Spinatsuppe mit Knoblauch-Croutons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Croutons:

  • 1 EL Butter
  • 2 Knoblauchzehen; Masse anpassen, gepresst
  • 2 Scheiben Toastbrot in Würfeli
  • 0.5 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)

Spinat bei geschlossenem Deckel in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze zusammen fallen, abrinnen.

Butter in derselben Bratpfanne warm werden. Zwiebel und Knoblauch andämpfen, Spinat zirka Fünf Min. mitdämpfen. Suppe hinzugießen, aufwallen lassen. Temperatur reduzieren, bei geschlossenem Deckel zirka Zehn Min. leicht wallen. Suppe fein zermusen, aufwallen lassen, würzen.

In der Zwischenzeit, Croutons kochen: Butter in einer Pfanne warm werden. Knoblauch andämpfen. Toastbrot beifügen, unter Wenden in etwa Fünf Min. helbraun rösten, Zitronenschale beifügen, vermengen.

Servieren: Rahm flaumig aufschlagen. Suppe in tiefen Tellern anrichten, mit Rahm und Croutons garnieren.Restliche Croutons separat dazu zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Spinatsuppe mit Knoblauch-Croutons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche