Spare Ribs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Spare Ribs die Ripperln mit einem scharfen Küchenmesser in Stückchen (jeweils 3-5 Rippen) schneiden und in eine Bratpfanne legen.

Knoblauchzehe schälen, grob hacken, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit Olivenöl durchrühren. Ripperln rundherum mit Marinade bestreichen, mit der restlichen Marinade begießen. Mit Klarsichtfolie abdecken und 10 Stunden ziehen lassen.

Für die Sauce Tomatenketchup und Essig durchrühren und bei schwacher Temperatur erwärmen. Honig, Chili und Senf, Salz, Paprikapulver und Pfeffer untermengen. Sauce kurz auf kleiner Flamme sieden und vom Küchenherd nehmen.

Den Backofen auf 200 °C vorwärmen. Ein mit Wasser gefülltes Backblech mit hohem Rand in das Rohr (untere Schiene) stellen, so trocknet das Fleisch nicht aus, Fett und Sauce werden aufgefangen.

Den Gitterrost mit Öl bestreichen. Ripperln aus der Marinade heben, abrinnen und mit der Sauce bestreichen. Auf den Bratrost legen und im Rohr (mittlere Schiene) rösten. Nach zirka 15 Minuten Garzeit die Temperatur auf 150 Grad reduzieren.

Die Ripperln zirka 45 Minuten fertig rösten, dabei einige Male auf die andere Seite drehen und immer wiederholt dick mit Sauce bestreichen.

Tipp

Die Spare Ribs werden noch aromatischer und saftig, wenn man sie über Nacht marinieren lässt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Spare Ribs

  1. omami
    omami kommentierte am 25.11.2015 um 09:04 Uhr

    Der Grill-Klassiker.....

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche