Sommerliche Baisertorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 150 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 50 g Staubzucker
  • 2 EL Milch

Für Den Biskuitboden:

  • 2 Eiklar
  • 60 g Zucker
  • 2 Eidotter
  • 60 g Mehl
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 80 g Stachelbeerkonfitüre
  • 250 ml Weisswein (Riesling)
  • 200 ml Läuterzucker (dafür Wasser und Zucker zu selben Teilen erhitzen und 4-5 Min. strudelnd machen)
  • 1 Vanilleschote
  • 45 g Maizena (Maisstärke)
  • 200 g Stachelbeeren
  • 150 g Johannisbeeren
  • 100 g Johannisbeeren
  • 2 Kiwi
  • 10 Minze (Blätter)

Für Die Baisermasse:

  • 4 Eiklar
  • 100 g Zucker
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Aus 150 g Mehl, 100 g Butter, 50 g Staubzucker und 2 El Milch einen Mürbteig durchkneten. Anschliessend den Teig ungefähr eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen. Später auswalken, einen Ring von ungefähr 26 cm ausstechen und auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Mürbteig 10 min im 180 °C heissen Herd backen.

In der Zwischenzeit für den Biskuit 2 Eiklar mit 60 g Zucker und einer Prise Salz steif aufschlagen, 2 Eidotter unterziehen, 60 g Mehl darüber sieben und locker unterziehen. Die Biskuitmasse in eine 26er Tortenspringform oder evtl. in einen 26er Ring, der auf einem mit Pergamtenpapier ausgelegtem Backblech liegt, befüllen. Im auf 180 °C heissen Herd 12 min backen.

Die Böden gut abkühlen. Den Mürbteig mit der Stachelbeermarmelade bestreichen. Den Biskuit auf den mit Marmelade bestrichenen Mürbteig setzen.

Die Stachelbeeren abzupfen, abspülen und halbieren. Die Stachelbeeren in einem Sieb zwei Min. lang in kochendes Wasser tauchen und dann abrinnen. Die Johannisbeeren von den Stielchen abzupfen, die Kiwi abschälen und in beerengrosse Stücke schneiden. Die Minzeblättchen in zarte Streifen schneiden. Das Mark aus der Vanilleschote auskratzen.

Maizena (Maisstärke) mit ein wenig Flüssigkeit anrühren. Läuterzucker, Weisswein, Vanillemark und -schote zum Kochen bringen und mit der angerührten Maizena (Maisstärke) zu einer festen Krem abbinden. Vanilleschote herausnehmen und Johnannisbeeren, Stachelbeeren, Kiwi und Minze unter die Krem heben. Die fertige Menge kuppelförmig auf den vorbereiteten Biskuit pinseln. Nun den Kuchen 1 Stunde abgekühlt stellen.

Eiklar mit Zucker und einer Prise Salz schlagen und den Staubzucker unterziehen. In einen Spritzbeutel mit 12er Stentülle geben und den vorbereiteten Kuchen vollständig mit Rosetten bedecken. Im aufgeheizten Backrohr bei 250 Grsd C etwa 5 min überbacken, bis die Torte überall braune Spitzen zeigt.

000/07/14/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Sommerliche Baisertorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche