Selleriesalz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 250 g Sellerie (geschält)
  • 500 g Fleur de Sel (grobes Meersalz)

Für das Selleriesalz den Sellerie klein würfelig schneiden, in eine Schüssel geben und mit Fleur de Sel gut vermischen und 2 Tage zugedeckt stehen lassen.

Anschließend das Salzgemisch auf ein Backblech auftragen und im Rohr bei 150° trocknen lassen, bis es hart ist. Vom Blech lössen und in Stücke brechen. Das Selleriesalz in Gläsern aufbewahren.

Tipp

Mann kann das Selleriesalz fein mahlen oder in der Mühle für Suppen, Salate u.s.w. verwenden

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare5

Selleriesalz

  1. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 27.12.2015 um 21:38 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Renate51
    Renate51 kommentierte am 29.09.2014 um 17:46 Uhr

    Hab die grünen Blätter zusammen mit Meersalz gemahlen,es duftet auch sehr gut

    Antworten
    • amazone
      amazone kommentierte am 29.09.2014 um 21:04 Uhr

      ja das hab ich auch gerade gemacht

      Antworten
    • Renate51
      Renate51 kommentierte am 29.09.2014 um 22:52 Uhr

      mich hat übrigens voll das Einkochfieber erwischt,alles aber auch wirklich alles wird verarbeitet eingeweckt,entsaftet,getrocknet.Mich freut es umso mehr wenn alles im Winter essfertig ist....

      Antworten
  3. luisiana
    luisiana kommentierte am 15.06.2014 um 20:33 Uhr

    klingt gut !!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche