Semmelkren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Semmelkren die Semmeln blättrig schneiden und in der Suppe einweichen.

Aufkochen, versprudeln, mit Rahm, Schnittlauch und Kren vermischen und fertig.

Tipp

Den Semmelkren mit Erdäpfelknödel servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare6

Semmelkren

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 24.02.2016 um 10:26 Uhr

    eine andere variante, habenoch nie mitsauerrahm gegessen, werde es ausprobieren, außerdem passt der Semmelkren hervorragend zu gekochtem rindfleisch, wird bei uns bei jederhochzeit nach der suppe gereicht

    Antworten
  2. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 29.12.2015 um 15:44 Uhr

    Nehme auch keinen Sauerrahm dazu

    Antworten
  3. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 10.10.2015 um 20:03 Uhr

    Den gab es in meiner Kindheit oft.

    Antworten
  4. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 26.09.2015 um 22:38 Uhr

    Zum Semmelkren gehört kein Sauerrahm. Gereicht wird er bei uns zu gekochtem Rindfleisch und Erdäpfelgröstl

    Antworten
    • zuckersüß
      zuckersüß kommentierte am 10.10.2015 um 20:04 Uhr

      Dieser Meinung kann ich mich anschließen.

      Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche