Seezunge in Folie mit frischen Kräutern und Gemüsestücken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 md Zucchini
  • 4 Karotten
  • 4 lg Champignons
  • 2 Erdäpfeln
  • 2 Bund Jungzwiebel
  • 4 Paradeiser
  • Petersilie
  • Dille
  • Kerbel
  • Estragon
  • Thymian
  • Koriander
  • Kardamom
  • 4 Lorbeerblätter
  • 4 md Seezungen; gehäutet und gesäubert
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Zitronen

Karotten, Champignons, Zucchini und Erdäpfeln in hauchdünne Scheibchen schneiden. Frühlingszwiebeln in schmale Ringe schneiden. Paradeiser in Würfel, Küchenkräuter hacken, Gewürze grob zerstoßen. Alles vermengen.

Vier große Stückchen Aluminiumfolie zuschneiden. Je eine Seezunge auf die Folie legen, Gemüsemischung anteilig darauf gleichmäßig verteilen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die in Scheibchen geschnittenen Zitronen darauf legen. Aluminiumfolie sehr gut verschließen und im Backrohr bei 220 °C 30 Min. gardünsten

Dieses Gericht lässt sich auch mit anderen Fischfilets kochen. Je nach Angebot eignen sich dafür Rotbarsch, Seeteufel sowie alle Arten mit festem Fleisch.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Seezunge in Folie mit frischen Kräutern und Gemüsestücken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche