Schweinefilet-Spieße auf Waldpilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Waldpilze (gemischt)
  • 500 g Schweinslungenbraten
  • 2 EL Maiskeimöl
  • 2 EL Rama Culinesse (Pflanzencreme)
  • je 1 Zweig Rosmarin und Thymian
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Schuss Weißwein
  • 1 Würfel Knorr Hühnersuppe (auf 100ml Wasser)
  • 250 ml Rama Cremefine (zum Kochen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Holzspießchen

Für den Zartweizen:

  • 300 g Zartweizen
  • 1 Lauch (grün)
  • 1 EL Rama Culinesse (Pflanzencreme)
  • Salz
Sponsored by Rama Cremefine

Die Waldpilze putzen und in Scheiben schneiden. Das Schweinefilet in 8 lange Streifen schneiden, salzen, pfeffern und schlangenförmig auf 8 Holzspieße stecken. Die Spieße in Öl von allen Seiten scharf anbraten. Die Pflanzencreme und die Kräuter zufügen, in 3-4 Minuten fertig braten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Waldpilze und Zwiebel im Bratensatz bräunlich anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Hühnersuppe zugießen und 5 Minuten lang einreduzieren lassen, dann Rama Cremefine zum Kochen einrühren und cremig einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Zartweizen in Salzwasser weich kochen und abgießen. Den Lauch in Ringe schneiden und in der Pflanzencreme anschwitzen. Den Zartweizen zufügen, kurz mitdünsten und abschmecken.

Die Waldpilzsauce und den Zartweizen auf die Teller geben, die Schweinefilet-Spieße auf den Pilzen anrichten. Mit Kräutern garniert servieren.

Tipp

Probieren sie dieses Gericht einmal mit Rehrücken und verwenden sie Rotwein und Wildfond für die Sauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Kommentare8

Schweinefilet-Spieße auf Waldpilzen

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 03.12.2015 um 14:34 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. rudi1
    rudi1 kommentierte am 13.08.2015 um 06:16 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. karolus1
    karolus1 kommentierte am 05.06.2015 um 07:09 Uhr

    gut

    Antworten
  4. minikatze
    minikatze kommentierte am 21.02.2015 um 06:53 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  5. bleser
    bleser kommentierte am 27.01.2015 um 09:05 Uhr

    Gefällt mir!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche