Schwedische Zimtschnecken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die schwedischen Zimtschnecken zunächst 150 g Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen. Die Milch hinzufügen und erwärmen. Darin die Germ zerrinnen lassen. Kardamom, Salz, 150 g Zucker und beinahe das ganze Mehl mischen vermischen. Das geht am besten mit einem Handmixer oder einer Küchenmaschine. Die Butter-Milch-Mischung unter die Mehlmischung mengen. Alles zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche noch mal kneten.

Den Teig in drei Teile trennen. Nacheinander je eine schmale, rechteckige Fläche auswalken. 75 g Butter zerrinnen lassen. Mit einem Teil der Butter das erste Rechteck bestreichen. Den restlichen Zucker mit dem Zimt vermengen und mit einem Drittel davon die Teigplatte überstreuen. Die Platte zu einer Roulade zusammenrollen und ungefähr 4 cm dicke Scheibchen schneiden. Die anderen beiden Teigstücke ebenso bestreuen und zu Rollen formen und zu Schnecken schneiden.

Die Teigscheiben mit der Schnittseite nach unten auf ein Blech legen. Im noch ausgeschalteten Backrohr 30 Minuten gehen lassen.

Die schwedischen Zimtschnecken mit dem verquirlten Ei besteichen und mit ein klein bisschen Zucker überstreuen.

Das Backrohr auf 250-275 °C vorwärmen. Die Schnecken auf der mittleren Schiebeleiste ca. 5-8 Minuten backen.

Tipp

Schwedische Zimtschnecken schmecken besonders gut, solange sie noch warm sind.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Schwedische Zimtschnecken

  1. melos
    melos kommentierte am 29.12.2015 um 12:22 Uhr

    gut

    Antworten
  2. nunis
    nunis kommentierte am 12.12.2015 um 14:02 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. OH65
    OH65 kommentierte am 26.04.2015 um 21:53 Uhr

    lecker Schnecken

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche