Schokokuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 125 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 180 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 120 g Butter (oder Margarine)
  • 100 g Schokolade (zartbitter od. 50 g Zartbitter und 50 g Vollmilch)
  • 125 ml Wasser
  • 1 El Sauerrahm
  • 10 g Schokoladepulver (gutes)
  • 1 Stk Ei

Für den Schokokuchen den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Den Boden einer 20er Springform mit Backpapier auskleiden und den Rand der Form fetten und bemehlen.

Das Wasser, den Sauerrahm, die Butter (Margarine), den Zucker, Vanillezucker, Kakao und die Schokolade (in Stückchen) in einen Kochtopf geben.

Bei geringer Hitze erwärmen, bis Fett und Schokolade geschmolzen sind. Immer wieder durchrühren. In eine Rührschüssel umfüllen und abkühlen lassen.

Das Ei mit dem Schneebesen auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und esslöffelweise in die Masse einrühren.

Den sehr flüssigen Teig in die Form füllen und im Backofen bei Ober-/Unterhitze 40-45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

Den Kuchen aus dem Rohr nehmen und sofort aus der Form stürzen. Ausgekühlen lassen und den Schokokuchen mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Besonders schokoladig wird der Schokokuchen, wenn man ihn noch mit Schokoglasur überzieht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schokokuchen

  1. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 11.09.2015 um 14:12 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche