Schoko-Vanille-Bananenschnitte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 5 Stk Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 125 ml Wasser
  • 125 ml Öl
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 5 Stk Eier
  • 250 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 50 g Kakao
  • 125 ml Wasser
  • 125 ml Öl
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 500 ml Obers
  • 500 ml Vanillejoghurt
  • 250 ml Joghurt
  • 3 Pkg QimiQ (Vanille)
  • 500 ml Obers
  • 250 g Schokolade (weich)
  • 3 Pkg QimiQ
  • 250 ml Joghurt
  • 1 Schuss Bailys
  • 6-7 Stk Bananen

Für die Schoko-Vanille-Bananenschnitte zuerst den hellen Ölteigboden zubereiten. Dafür die Eier mit Zucker schaumig schlagen, Mehl mit Backpulver vermischen und gemeinsam mit dem ÖL-Wassergemisch unterrühren.

Auf ein Backblech streichen und backen.

Für den dunklen Ölteigboden Eier mit Zucker schaumig schlagen. Mehl, Kakao und Backpulver vermischen, gemeinsam mit dem ÖL - Wassergemisch unterrühren.

Auf ein Backblech streichen und backen.

Für die Vanillecreme Obers cremig schlagen, Vanillejoghurt, Joghurt und VanilleQimiQ unterheben.

Für die Schokocreme die Schokolade in heißem Wasser weich werden lassen, Wasser abgießen. Obers cremig schlagen, Baileys, Joghurt und weiche Schokolade gemeinsam mit dem QimiQ unterrühren.

Den hellen Ölteigboden mit halbierten Bananen belegen, Vanillecreme darauf verteilen, mit dem dunklen Ölteigboden bedecken, anschließend die Schokocreme darauf verteilen. Nach Belieben verzieren.

Tipp

Die Schoko-Vanille-Bananenschnitte am besten über Nacht durchziehen lassen. Wer keinen Alkohol verwenden will, kann den Baileys auch weglassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
16 9 4

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Schoko-Vanille-Bananenschnitte

  1. morli77
    morli77 kommentierte am 21.05.2016 um 06:36 Uhr

    Mir kommt das ganze ein wenig viel vor! Das wird sicher ziemlich hoch, vor allem mit der Menge an Füllung!!!

    Antworten
  2. Simonelicious129
    Simonelicious129 kommentierte am 26.05.2016 um 07:20 Uhr

    Geschmacklich sicher sehr lecker ... aber ich würde hier auch die Zutaten halbieren.

    Antworten
  3. grube
    grube kommentierte am 25.05.2016 um 10:54 Uhr

    Unterteilung wäre sicherlich hilfreich, aber im Grunde weiss doch jeder genau worum es geht....tolles Rezept....für mich aber zuviel "umpatzerei"

    Antworten
  4. Zuckerkatze
    Zuckerkatze kommentierte am 22.05.2016 um 09:41 Uhr

    ich finde die zutaten viel zu unübersichtlich, ohne Aufteilung in Creme oder TEig, das ist auch für das Backen/Vorbereitung sehr schwierig - gefällt mir nicht so gut.. (so spricht mich das Rezept nicht an) - man keinen ordentlichen Überblick :(

    Antworten
  5. c.schmucky
    c.schmucky kommentierte am 19.05.2016 um 16:41 Uhr

    Durfte sie auch schon kosten, sehr lecker. ;-))

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche