Schoko-Topfen-Himbeertorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 270 g Mehl (glatt)
  • 5 Stk Eier (mittelgroße)
  • 200 g Staubzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Packung Backpulver
  • 300 g Kochschokolade (geschmolzen)
  • 150 ml Wasser
  • 150 ml Öl
  • 250 g Magertopfen
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Packung Sahnesteif
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 50 g Staubzucker
  • 1/2 Stk Bio-Zitrone (Saft und Schale)
  • 1 TL Bourbon Vanille
  • 200 g Himbeeren (pürierte)
  • 200 g Magertopfen
  • 2 Blatt Gelatine
  • 200 ml Schlagobers
  • 1 Packung Sahnesteif
  • 50 g Kristallzucker

Für die Schoko-Topfen-Himbeertorte erst den Kuchen zubereiten. Für den Kuchen das Backrohr auf 160 °C Heißluft vorheizen. Kuchenform befetten. Eier mit etwas warmem Wasser schaumig schlagen.

Kristallzucker und Vanillezucker und etwas Rum unterrühren und weiter schaumig rühren. Schokolade im Wasserbad schmelzen und unterrühren. Öl und Wasser langsam nach und nach unter die Masse rühren.

Mehl mit Backpulver mischen und unter den Teig haben. Teig in die Kuchenform geben und ca 30-40 Minuten backen. Den Kuchen stürzen und auskühlen lassen und danach in der Mitte quer durchschneiden.

Für die Topfencreme Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Topfen mit Staubzucker, Vanillezucker, Zitronenschale und etwas Zitronensaft sowie 1 TL Bourbon Vanille verrühren.

Schlagobers unterheben und auf den unteren Kuchenboden verstreichen. Den Kuchendeckel draufgeben. Für die Himbeercreme die Himbeeren mit etwas Zucker pürieren.

Das Schlagobers mit Sahnesteif steif schlagen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und in etwas Rum oder Zitronensaft auflösen.

Topfen mit Himbeeren verrühren und anschließend die Gelatine unterrühren, zum Schluss die Sahne unterheben und oben auf den Kuchen streichen. Beliebig verzieren und über Nacht kalt stellen.

Tipp

Man kann in die weiße Creme für die Schoko-Topfen-Himbeertorte statt Topfen auch Stracciatellajoghurt geben und dafür 2 Blatt Gelatine reingeben. Oder Statt den Himbeeren kann man auch andere Früchte, durch aus auch helle, nehmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare11

Schoko-Topfen-Himbeertorte

  1. julebo
    julebo kommentierte am 10.12.2015 um 14:37 Uhr

    gut

    Antworten
  2. rudi1
    rudi1 kommentierte am 08.11.2015 um 08:00 Uhr

    super

    Antworten
  3. mai83
    mai83 kommentierte am 02.11.2015 um 19:18 Uhr

    bei der Mengenangabe ist Staubzucker , bei der Zubereitung Kristallzucker angegeben - bitte korrigieren

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 03.11.2015 um 08:00 Uhr

      Liebe mai83, danke für den Hinweis. Doch für diesen Kuchen werden sowohl Kristallzucker, als auch Staubzucker verwendet, deswegen passen die Angaben so. Mit den besten Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
  4. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 09.10.2015 um 13:32 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche