Scharfer Hühnersalat - larp gai

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 150 g Hühnerbrust bzw. Hähnchenschenkelfilet ohne Haut
  • 50 g Hühnerinnereien wie Leber, Herz und Magen - nach (vielleicht mehr) Wunsch
  • 1 Prise Salz
  • 1 sm Knoblauchzehe; fein gehackt nach Wahl
  • 3 EL klare Suppe
  • 1 Prise Salz gesondert
  • 1 Prise Zucker
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 lg Prise geröstetes Chili-Gewürz
  • 1 EL Fischsauce
  • 3 Schalotten
  • 1 Minze- und Korianderblätter
  • 1 EL Klein geschnittener pak chii farang langblaettriger Koriander
  • 1 EL Gemahlener gerösteter Langkornreis

I N F O Larp ist ein altertuemlicher Blattsalat. Manche behaupten, er habe den selben Ursprung wie Beefsteak-Tatar - rohes Fleisch mit Zwiebeln. Vielleicht haben die Kaufleute in diesem Teil Asiens, die Haw, zur Verbreitung dieses Gerichts von Südwestchina aus beigetragen; heute gibt es im gesamten Norden Thailands Varianten dieser Salatart larp, nahm thok und sup.

Gemeinsam ist diesen verschiedenen larp-Varianten, dass das Fleisch durchgedreht beziehungsweise gehackt und dann in der scharfen Sauce gegart wird, deren Basis getrocknete Chilis bilden. Als aromatische Ergänzung sind immer rote Schalottenscheiben, klein geschnittener pak chii farang (langblaettriger Koriander), Minze- und Korianderblätter dabei. Der Blattsalat wird meist mit gemahlenem gerösteten Langkornreis gebunden - die Blattsalate im Norden sind in der Regel dicker als die im Süden. Zu larp und seinen Verwandten gehört ein Teller mit zwei beziehungsweise drei rohen Gemüsen, passend zurrustikalen Schlichtheit. Für mich ist Eisbergsalat eine ideale, wenn genauso unorthodoxe kühlende Zuspeise.

Z U B E R E I T U N G Hühnerfleisch mit Salz und Knoblauch zerkleinern. Wenn verwendet, Innereien in stark gesalzenem und gesäuertem Wasser abspülen, dann in schmale Scheibchen schneiden. klare Suppe erhitzen und mit Salz und Zucker würzen. Faschiertes und Innereien dazugeben und unter häufigem Rühren knapp gar ziehen (ca. 3 bis 4 min); nicht zu lange, sonst wird das Fleisch zäh. Mit Limettensaft, Chili-Gewürz und Fischsauce würzen.

Schalotten und Küchenkräuter einrühren. Der Blattsalat sollte scharf, sauer und salzigschmecken - dementsprechend nachwürzen. Mit geröstetem Langkornreis überstreuen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Scharfer Hühnersalat - larp gai

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche