Sardischer Sepia-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Sepia (küchenfertig, à 200 g, frisch bzw. Tk)
  • 300 g Kleine fest kochende Erdäpfeln
  • 120 g Karotten
  • 12 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Rosmarin
  • 100 g Stangensellerie (mit Grün)
  • 150 g Paradeiser (klein)
  • 2 EL Weissweinessig (eventuell mehr)
  • 1 Chilischote (getrocknet)
  • 1 Teelöffel Fein abgeriebene Orangenschale (un
  • 100 g Oliven (mit Stein)
  • 8 Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

1. Sepiakoerper säubern, gegebenenfalls häuten, erkaltet ausspülen und abrinnen. Erdäpfeln abschälen, abspülen und vierteln. Karotten abschälen und in schmale Scheibchen schneiden. 1, 5 Liter leicht gesalzenes Wasser mit 4 El Olivenöl, 1 angedrückten Knoblauchzehe, dem Rosmarinzweig und den Sepia zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze 40-45 min gardünsten. Nach 20 min die Erdäpfeln, nach 35 min die Karotten hinzfügen und mitgaren.

2. In der Zwischenzeit den Stangensellerie reinigen und in schmale Streifen schneiden, das Grün behalten. Die Paradeiser abspülen, vierteln, entkernen und grob zerschneiden. Restlichen Knoblauch klein hacken, Chili fein zerbröseln, dabei entkernen. Knoblauch mit Orangenschale, Chili, Essig, 4 El Sepiawasser und restlichem Olivenöl durchrühren.

3. Sepia und Gemüse abschütten, abrinnen und ein klein bisschen auskühlen. Knoblauch und Rosmarin entfernen. Sepia in sehr feine Streifchen schneiden, mit Erdäpfeln, moehren, Stangensellerie, Paradeiser und Oliven in einer Arbeitsschale mit der Chili-Orangen-Salatsauce vermengen und 10 min einmarinieren. Herzhaft mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Zum Servieren Basilikum und Selleriegrün klein schneiden und unter den Blattsalat heben. Dazu passt am besten sardisches Brot, aber selbstverständlich ebenso Ciabatta bzw. Baguette.

Falls Sie gesamte frische Sepia bekommen sollten, ziehen Sie den Kopf mit den Armen von dem Körper. Jetzt Augen, Mundwerkzeug und Innereien entfernen, Körper und Arme häuten, alles zusammen genau abspülen und weiterverarbeiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sardischer Sepia-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche