Hasenrückenfilets

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Hasenrücken (ausgelöst und küchenfertig)
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Wacholderbeeren
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 2 Scheiben Sellerie
  • 100 ml Portwein (rot)
  • 400 ml Rotwein (kräftig)
  • 1 EL Preiselbeeren
  • Öl und Braten (zum Braten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butter (eiskalt, zum Binden)

Die Hasenrückenfilets mit Salz, Pfeffer und Senf einreiben. Eine Mischung aus Butter und Öl in einer Bratrein erhitzen und das Fleisch mit den halbierten, zerdrückten Knoblauchzehen, Thymian und Wacholder von allen Seiten gut anbraten.

Karotten und Sellerie schälen und kleinwürfelig schneiden, die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Den Lauch gut putzen und in Ringe schneiden.

Das Fleisch herausnehmen und das Wurzelgemüse, Zwiebel- und Lauchringe im Bratensatz anrösten. Mit Portwein und Rotwein ablöschen und die Flüssigkeit auf die Hälfte einkochen lassen. Abseihen. Die Preiselbeeren unterrühren und die Sauce mit einigen eiskalten Butterflöckchen binden.

Die Hasenrückenfilets auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Sauce umgießen.

Tipp

Servieren Sie eine cremige Polenta zu den Hasenrückenfilets.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Kommentare2

Hasenrückenfilets

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 23.12.2015 um 12:30 Uhr

    MUSS ICH PROBIEREN

    Antworten
  2. zorro20
    zorro20 kommentierte am 20.12.2015 um 10:43 Uhr

    das schmeckt!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche