Rosa Grapefruit Sorbet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 80 ml Sekt
  • 80 ml Orangenblütentee
  • 80 g Zucker
  • 250 ml Grapefruit (Saft)
  • 2 Ganze Pampelmusen
  • 25 ml Campari
  • 25 ml Zitronen (Saft)
  • 2 Teelöffel Pistazien (gehackt)

Orangenblütentee mit Zucker aufwallen lassen. Mit den restlichen Ingredienzien mischen und gefrieren.

Grapefruit halbieren, das Fruchtfleisch zerschneiden, vielleicht mit ein kleines bisschen Zucker überstreuen.

Das Sorbet in die Grapefruit hineingeben und mit Pistazien dekorieren.

Vitamin C-Gehalt jeweils 100 Gramm Orange: 50 mg Mandarine: 30 mg Grapefruit: 44 mg Zitrone: 53 mg

Tipp:

Das Rezept kann genauso mit anderen Zitrusfrüchten angesetzt werden.

bspw. mit Satsuma, Clementine, Mandarine, Tangerine, Orantique oder evtl. mit Ugli, Limquat und Kumquat oder evtl. mit Grapefruit.

Warenkunde:

Mandarine: aus China, älteste Zitrusfrucht, lässt sich leicht schälen. Satsuma: aus der Provinz Satsuma, Japan. Zufaellige Mutation der Mandarine. Schale löst sich leicht. Clementine: Unterart der Mandarine, ein kleines bisschen süsser. Wenig Säure. Tangerine: aus Tanger. Rückkreuzung aus Mandarine und Pomeranze, kernlos. Orantique: Kreuzung aus Tangerine und Orange, kernlos. Grapefruit: Kreuzung zwischen Grapefruit und Orange, vitaminreich. Pomelo: Rückkreuzung zwischen Grapefruit und Grapefruit. Süsslich herb und nicht zu bitter.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Rosa Grapefruit Sorbet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche