Weissbrot mit Buttermilch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Weizenmehl
  • 300 ml Buttermilch
  • 30 g Butter
  • 1 Becher Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1.5 Teelöffel Salz

Mehl mit Germ, Zucker und Salz vermengen.

Buttermilch mit der Butter handwarm erhitzen.

Aus den Ingredienzien einen Teig durchkneten und eine halbe Stunde kochen abgedeckt gehen.

Teig Von Neuem kneten, zu einer länglichen Rolle formen und in eine Backform legen. Von Neuem gehen, bis der Teig sich verdoppelt hat.

Bei 175 Grad Umluft 60 min backen.

Anmerkungen: Den ersten Knet-Durchgang erledigt meine Küchenmaschine.

Variation 1: Besonders locker wird das Brot, wenn man nach dem ersten "Gehen" zirka Einhundert Gramm geriebene, gekochte Erdäpfeln unterknetet. Dabei immer nochmal ein kleines bisschen Mehl mit einkneten, bis. . . s. O.

Variation 2 bis . . . : Unter diesen Grundlage-Germteig kann man nach dem ersten Gehen alle Sorten Nüsse, gehackt oder evtl. gemahlen, Mandelkerne, Pinienkerne etc. Mischen.

mit einer entsprechenden Masse Zucker wird daraus ein Buttermilchstuten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Weissbrot mit Buttermilch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche