Roquefortbirne mit Walnüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Stück Birnen (reife, aber nicht zu weiche Birnen)
  • 100 g Roquefort (ersatzweise anderer Blauschimmelkäse)
  • 1 Schuss Cognac (oder Armagnac)
  • 100 ml Vin de noix (französischer Nusswein)
  • 150 g Walnüsse
  • 2 EL Zucker (braun)
  • 1 EL Lavendelhonig (oder anderer stark aromatischer Honig)
  • einige Lavendelblüten (wenn vorhanden)
  • 4 Stück Gewürznelken
  • 1 Stange Zimt
  • 2 EL Butter (raumtemperiert)
  • Zitronensaft

In einer kleinen Schüssel den Roquefortkäse mit Butter vermengen, Cognac zugießen und alleszu einer kompakten Masse verkneten. Daraus 4 kleine Kügelchen formen und kalt stellen. Walnüsse in eine kleine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und etwa 15 Minuten ziehen lassen. Dann Nüsse schälen und unter fließendem kalten Wasser abspülen. Abtropfen lassen. In einer Tasse Zucker und Honig mit 2¿3 EL heißem Wasser vermengen. In einer Kasserolle das Honigwasser mit nochmals etwa 100 ml Wasser vermengen und unter ständigem Schlagen mit einem Schneebesen aufkochen lassen. Lavendelblüten, Gewürznelken und Zimtstange hinzufügen, Vin de noix zugießen, Walnüsse einlegen und alles bei mäßiger Hitze einige Minuten lang ziehen lassen. Nüsse herausheben und auf Küchenkrepp trocknen las- sen. Inzwischen die Birnen halbieren, Kerngehäuse so herausschneiden, dass eine kleine Mulde entsteht. Die Schnittfläche sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit die Birnen nicht braun werden. Je eine Birnenhälfte auf einem Teller anrichten, eine Roquefortkugel in die Aushöhlung legen und mit den getrockneten Walnüssen garnieren. Nach Belieben etwas von der Honigmarinade darüber träufeln. Mit knusprigem Baguette servieren.

Tipp

Wenn Sie statt der süß glacierten Walnüsse Cocktailtomaten, schwarze Oliven oder Paprikastreifen als Garnitur verwenden, so wird aus diesem Käsedessert flugs eine appetitanregende Vorspeise.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare2

Roquefortbirne mit Walnüssen

  1. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 20.11.2014 um 06:24 Uhr

    toll

    Antworten
  2. MJP
    MJP kommentierte am 31.08.2014 um 00:09 Uhr

    Klingt gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche