Blechkuchen mit Heidelbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Joghurt (250g)
  • 1 Kristallzucker (250g)
  • 4 Stück Eier
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 250 g Mehl (glatt)
  • 250 g Mehl (griffig)
  • 1/2 Becher Öl (125g, neutraler Geschmack, z.B. Rapsöl)
  • 1 Packung Backpulver
  • 500 g Heidelbeeren

Für den Heidelbeerkuchen Joghurt, Kristallzucker und Eier sehr gut schaumig rühren. Vanillezucker beimengen und weiter schaumig rühren. Öl einfließen lassen und unterrühren.
Das Backpulver unter das Mehl sieben und alles vorsichtig unterrühren.

Die Masse auf ein ausgefettetes und mehliertes Backblech streichen (oder Backpapier verwenden) und mit den Früchten belegen.
Den Heidelbeerkuchen im vorgeheizten Backrohr ca. 25-30 Minuten bei 170°C mit Heißluft backen.

Tipp

Das ist ein besonders einfaches und schnelles Heidelbeerkuchen Rezept.
Sie können auch andere Beeren, Marillen, Zwetschken, Birnen und viele andere Obstsorten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
10 6 0

Kommentare31

Blechkuchen mit Heidelbeeren

  1. Klause
    Klause kommentierte am 17.05.2016 um 00:40 Uhr

    Geht einfach und schmeckt gut. Anstatt nur Weizenmehl zu nehmen, hab ich ein wenig gemischt (Weizenmehl, Weizenvollkornmehl und Kokosmehl). Zucker hab ich ein klein wenig reduziert. Ein paar mehr Heidelbeeren passen auch drauf.

    Antworten
  2. hantsh
    hantsh kommentierte am 20.11.2015 um 19:30 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Jw73
    Jw73 kommentierte am 11.07.2015 um 12:33 Uhr

    Klappt auch mit marillen

    Antworten
  4. rehli81
    rehli81 kommentierte am 01.07.2015 um 19:06 Uhr

    schnell und einfach

    Antworten
  5. Senior
    Senior kommentierte am 09.05.2015 um 20:10 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche