Rochen auf Fenchelsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Rochenflügelfilets
  • 2 Knollen Fenchel (mit Grün)
  • 1 EL Pommery-Senf (für die Sauce)
  • 200 ml Schlagobers
  • 200 ml Riesling (oder anderer Weißwein)
  • 1 Stück Sternanis
  • 50 g Butter
  • Senf (zum Einreiben)
  • Butter (zum Anbraten)
  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Den Fenchel schälen und in dünne Streifen schneiden. Mit Meersalz, Pfeffer, Zitronensaft und Olivenöl marinieren. Den Rochen mit frisch gemahlenem Meersalz sowie Pfeffer würzen und mit etwas Senf einreiben. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen und den Rochen bei kleiner Hitze von beiden Seiten jeweils ca. 2-3 Minuten braten, bis er etwas Farbe nimmt. Herausnehmen und warm stellen. Riesling zugießen und mit dem Sternanis auf die Hälfte einkochen lassen. Anis herausnehmen und die Butter einmixen. Schlagobers ganz leicht aufschlagen, einmengen und einmal kurz aufkochen lassen. Die Sauce abschließend mit Pommerysenf abschmecken. Den marinierten Fenchel auf Tellern anrichten, die Rochen darauf platzieren und mit der Sauce überziehen.

Tipp

GARUNGSZEIT: 4-6 Minuten

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Rochen auf Fenchelsalat

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 09.02.2016 um 07:43 Uhr

    Das Rezept ist fein .. aber der Fisch hat mir zu -- viel -- Kalium und Phosphor .. also wenn dann wenig und nur ab und an .. ansonsten ist er sehr kalorienarm .. Die Zutaten sind sehr fein .. Seeteufel wäre eine alternative .. würde ich meinen .. oder ??

    Antworten
  2. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 07.01.2014 um 09:23 Uhr

    ich wußte gar nicht, das man Rochen essen kann, interessant

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche