Riesengarnelen im Bier gegart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 8 Stück Riesengarnelen
  • 250 ml Kräftiges Bier
  • 2 Stück Frühlingszwiebel
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 2 Stück Kl. Tomaten
  • 1 Stück Gr. Zwiebel
  • 1 Stück Rote Chilischote
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 EL Austernsauce
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 1 EL Erdnussöl
  • 2 EL Wasserkresse
  • 1 EL Gebratener Knoblauch

Die Frühlingszwiebeln fein schneiden, die Knoblauchzehen ebenfalls fein schneiden und mit etwas Salz zerdrücken. Die Tomaten kurz in heißem Wasser blanchieren (überbrühen), schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel in Ringe schneiden. Die Chilischote halbieren, entkernen und ebenfalls in feine Ringe schneiden. In einem Wok oder einer schweren Pfanne das Erdnussöl erhitzen. Die Garnelen gemeinsam mit Frühlingszwiebeln sowie Knoblauch zugeben und kurz anrösten. Dann mit Austernsauce, Sesamöl, Salz sowie Pfeffer aromatisieren und noch etwa 2-3 Minuten braten. Garnelen aus der Pfanne nehmen. Nun Tomaten, Zwiebeln sowie Chili zugeben und alles gut durchrühren. Bier zugießen und alles ca. 10 Minuten zugedeckt vor sich hinköcheln lassen. Garnelen wieder zugeben und im Biersud noch kurz ziehen lassen. Vom Herd nehmen und die Kresse einrühren. In Schalen anrichten und mit dem gebratenen Knoblauch bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare5

Riesengarnelen im Bier gegart

  1. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 11.06.2015 um 21:17 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 03.03.2015 um 17:51 Uhr

    Das muss sofort einmal ausprobiert werden.

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 03.02.2015 um 13:00 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 26.08.2014 um 06:21 Uhr

    interessantes Rezept

    Antworten
  5. Lady Death
    Lady Death kommentierte am 26.10.2013 um 12:14 Uhr

    hmmm.. garnelen mit Bier... kenn ich noch gar nich^^

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche