Dinkel-Sonnenblumenkernbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 300 g Dinkelmehl (frisch gemahlen)
  • 200 g Weizenmehl (frisch gemahlen)
  • 40 g frischer Germ
  • 1 Prise Salz
  • 3 TL Brotgewürz
  • 380 ml lauwarmes Wasser
  • 2 TL Rohrzucker

Für das Dinkel-Sonnenblumenkernbrot ein Dampfel aus lauwarmem Wasser, Germ und eine Prise Zucker ansetzen. Ca. 10 Minuten stehen lassen. Mehlsorten und trockene Zutaten miteinander vermischen und abrühren. Nach den 10 Minuten vom Dampfel Hefewasser (in Wasser aufgelöster Germ) zu Mehl beifügen und gut abkneten.

Wenn der Teig glatt ist ca. 20 Minuten gehen lassen und wieder kneten. In eine Form legen dort noch mal ca. 20 Minuten gehen lassen und dann mit dem Messer drei Einschnitte machen. Mit Wasser besprühen, so dass die Oberfläche glänzt und dann bei 190°C Heißluft im Rohr 40 Minuten backen. Erneut das Dinkel-Sonnenblumenkernbrot mit Wasser besprühen, so dass die Kruste knusprig wird.

Tipp

Das Dinkel-Sonnenblumenkernbrot immer mit Wasser besprühen, denn so bleibt es knusprig.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare2

Dinkel-Sonnenblumenkernbrot

  1. MJP
    MJP kommentierte am 18.11.2015 um 09:07 Uhr

    Wird probiert, schmeckt bestimmt sehr gut!

    Antworten
  2. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 16.06.2015 um 14:16 Uhr

    Schmeckt gut ! Einen Teil des Teiges habe ich in einer Terrinenform gebacken . ( Foto folgt ) So hatte ich für die belegten Brötchen , kleine Brotscheiben zum belegen. ( Ist bei meinen Gästen gut angekommen )

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche