Ribiselkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für den Teig:

  • 150 g Zucker
  • 4 Stk Eidotter
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 4 EL Wasser
  • 50 g Butter (zerlassen)
  • 250 g Weizenmehl
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 160 ml Milch

Für den Belag:

  • 4 Stk Eiklar
  • 150 g Zucker
  • 300 g Ribisel

Für den Ribiselkuchen Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eidotter mit 150 g Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.

Zerlassene Butter unterziehen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und gemeinsam mit der Milch und dem Wasser unter die Masse heben.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im heißen Rohr ca. 10 Minuten goldgelb backen.

Backrohr danach auf 150 Grad Heißluft abkühlen lassen. Inzwischen das Eiweiß mit 150 g Zucker sehr steif schlagen.

Die Beeren unter den Eischnee heben und auf dem gebackenen Teig verteilen.

Im 150 Grad heißen Rohr auf der untersten Schiene nur noch trocknen lassen, bis die Oberfläche leicht bräunlich und trocken ist.

Nach 20 Minuten ist der Ribiselkuchen fertig.

Tipp

Dieser Ribiselkuchen ist besonders saftig. Man könnte ihn noch mit gehobelten Mandelplättchen oder gehackten Pistazien bestreuen. Das verleiht im etwas Biss.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 0

Kommentare21

Ribiselkuchen

  1. helgapaufler
    helgapaufler kommentierte am 28.07.2016 um 11:38 Uhr

    Ich habe die 50g Butter gegen Kokosöl ausgetauscht und das schmeckt gigantisch!!!!!!!!!!!!!Super Rezept

    Antworten
  2. Yoni
    Yoni kommentierte am 28.07.2015 um 12:42 Uhr

    super

    Antworten
  3. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 19.06.2015 um 08:23 Uhr

    Voll Super

    Antworten
  4. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 30.05.2015 um 10:14 Uhr

    gut

    Antworten
  5. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 30.05.2015 um 10:14 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche